Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.03.16 — read English version

Groz-Beckert: Mit Gebecon unter den Top 3 beim renommierten „RISE Durable Product Award”

Im Januar fand in New Orleans, USA, die internationale Konferenz RISE (Research, Innovation & Science for Engineered Fabrics Conference) statt. Sie wird ausgetragen von der Association of the Nonwoven Fabrics Industry (INDA) und ist jährlicher Anlass, um den renommierten „RISE Durable Product Award“ zu verleihen. Mit im Finale dabei war die Filznadel GEBECON von Groz-Beckert für die Vliesstoffherstellung.

Die nominierte Filznadel GEBECON (Photo: Groz-Beckert)

Die nominierte Filznadel GEBECON (Photo: Groz-Beckert)

 

Die Nadel zeichnet sich aus durch eine verbesserte Stabilität gegenüber herkömmlichen Standard-Filznadeln, bei zeitgleich hoher Nadelelastizität.

Sie sorgt im Prozess für eine gleichmäßige Verdichtung bei reduzierter Bruchgefahr und kontrollierten Verzügen, auch bei extrem hohen Produktionsgeschwindigkeiten. Die Filznadel ist mit einem zwischenreduzierten Arbeitsteil konstruiert, wodurch die Voraussetzung für eine breite Angebotspalette im Grob- und Feingauge-Bereich geschaffen wurde. 

Typische Anwendungsgebiete der GEBECON sind die Herstellung von Syntheseleder, die Vernadelung von Hochfestfasern, wie z. B. Aramide mit hohem Elastizitätsmodul sowie High-Speed- und Abfallvernadelung mit optimiertem Fasertransport.

Nominiert war neben der GEBECON-Filznadel von Groz-Beckert, das Ultra Strand Coating System von ITW Dynatec und Fibrella Lite von Suominen. Die Auszeichnung erhielt Suominen für seinen Wasserstrahlvliesstoff Fibrella Lite, gedacht für den weltweiten Hygienemarkt. .

Über Groz-Beckert

Groz-Beckert ist weltweit führender Anbieter von industriellen Maschinennadeln, Präzisionsteilen und Feinwerkzeugen sowie Systemen und Dienstleistungen für die Herstellung und Fügung textiler Flächen. Die Produkte und Leistungen unterstützen die Bereiche Stricken und Wirken, Weben, Filzen, Tuften, Kardieren und Nähen. Bereits 1852 gegründet erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2015 mit rund 7.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 629 Mio. Euro Umsatz. Groz-Beckert ist mit Vertretungen, Produktions- und Vertriebstochtergesellschaften weltweit in mehr als 150 Ländern aktiv.