Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

31.01.15 — read English version

Outlast: Vermählung mit Daune

Outlast wurde ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt. Nun bewährt es sich auch im Alltag Photo: Outlast

Outlast wurde ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt. Nun bewährt es sich auch im Alltag Photo: Outlast

 

Outlast Technologies, Hersteller Temperatur regulierender Phase- Change-Materialien, stellt das neue Funktionsfüllmaterial „Universe“ vor: Klimaregulierende PCM-Viskosefasern gehen mit weichen Daunen eine Symbiose ein. Dabei stellen klimaregulierende Outlast-PCM-Viskosefasern mit einer Stärke von 7 dtex in 10 mm Kurzschnitt einen Bestandteil des neuen Füllmaterials „Universe“ (30% Viskose Outlast, 70% Daunen). Bewusst wurde eine dickere Faser mit einem höheren Querschnitt gewählt. „So können wir eine hohe Beladung mit Phase-Change-Material (PCM) gewährleisten“, erklärt Martin Bentz, Geschäftsführer der Outlast Europe GmbH, Heidenheim. „Die Leistungsfähigkeit gegenüber einer Standard-PCM-Viskosefaser ist viermal höher.“ In Kombination mit Daunen erreiche man ein Produkt, das einen optimalen Klimakomfort aufbietet. Die Daunen spielen ihre Vorteile wie Leichtigkeit, bauschiges Volumen und Natürlichkeit aus, die Outlast-PCM-Viskosefasern regulieren und optimieren den Klimakomfort, Feuchtigkeit und Schwitzen werden signifikant reduziert.

[ www.outlast.com]