Technologien

Bastian-Mueller.jpg

Bastian Müller: Ein Designer erfindet mit GRDXKN eine neue Textilveredlungs-Technologie. © GRDXKN

 
27.08.20 – Exklusivumfrage von textile network (TNW) – Startups – Teil 6

Exklusivumfrage von textile network (TNW) – Startups – Teil 6

GRDXKN (München): 4D-Textildruck trotz weltweitem Interesse im Wartestand

Gesamttendenz: erwartungsvoll. Die einstigen Ziele in der geförderten Startphase werden nur zeitversetzt erreicht; neue Prototypanwendungen entstehen. Von  Hans-Werner Oertel
Uster-Technologies-AG-Cost.jpg

Kosten der Garnreinigung für eine durchschnittlich große Fabrik über zehn Jahre. © Uster Technologies

 
19.08.20 – Investitionsentscheidungen

Investitionsentscheidungen

Uster Technologies: Betriebskosten miteinbeziehen!

Textilfabriken müssen mehr als den unmittelbaren Nutzen kalkulieren, sagt Sivakumar Narayanan, Executive Vice President Uster Technologies. Von  Redaktion
Interview.jpeg

Ein lösungsorientierter Diskurs! textile network führte ein ausführliches Interview mit Wissenschaftlern der RWTH Aachen University über die Zukunft unserer Branche und über die Auswirkungen der Corona-Krise. © alesmunt/stock.adobe.com

 
18.08.20 – In Zeiten von Corona – Interview

In Zeiten von Corona – Interview

RWTH Aachen University (ITA): Quo vadis, Textilindustrie?

Ein lösungsorientierter Diskurs! Unser ausführliches Interview mit Wissenschaftlern der RWTH Aachen University über die Zukunft unserer Branche. ... Von  Iris Schlomski
EscapeROOM-an-den-DITF.jpg

Gemeinsam Lösungen finden im EscapeRoom an den DITF: Spannende und knifflige Aufgaben für ein positives Verständnis von KI in Forschung, Lehre und Industrie. © Hahn-Schickard

 
14.08.20 – Spielerisch in die Welt der Künstlichen Intelligenz

Spielerisch in die Welt der Künstlichen Intelligenz

„Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Textil vernetzt“ eröffnet den KI-EscapeRoom

Künstliche Intelligenz (KI) bietet auch kleinen und mittleren Unternehmen große Chancen. Das Potential lässt sich jetzt auf spielerische Art entdecken. ... Von  Iris Schlomski
Rapha-Racing-verwendet-EFI.jpg

Rapha Racing verwendet EFI Optitex 3D Pattern Design Software und das Optitex 3D Design Illustrator Plug-In, um Effizienz und Experimentierfreudigkeit beim Designprozess für Radsportbekleidung voranzutreiben. © Rapha Racing

 
11.08.20 – 3D-Design

3D-Design

Rapha Racing startet mit EFI Optitex 3D durch

Der bekannte Radsportbekleidungshersteller steigert Kreativität und Produktivität mit intuitiven und benutzerfreundlichen digitalen 3D-Design-Tools. Von  Iris Schlomski
Ohra-Regalanlagen.jpg

Bei Getzner Textil Weberei werden die Kettbäume in einem Regalsystem von Ohra gelagert. © Ohra

 
07.08.20 – Kragarmregale für die Lagerung von Kettbäumen

Kragarmregale für die Lagerung von Kettbäumen

Getzner Textil AG: Schneller Zugriff auf Webketten

Die Getzner Textil Weberei, Gera, hat das Lagerkonzept ihres Kettbaumlagers auf die Lagerung in Kragarmregalen von Ohra umgestellt. Von  Iris Schlomski