Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.10.18 – Jeanologia — read English version

„Sustainable-ization”

Jeanologia präsentiert mit índigo & vintage und all blacks edition zwei innovative 5.Zero-Kollektionen und führt damit die „sustainable-ization" ein

5zero.jpg

Die Kollektion 5.Zero all blacks edition zeigt die Vorteile der Öko-Technologie bei der Entwicklung von Black-Denim-Finishs © Jeanologia

 

„Unser Ziel ist, ein 5.Zero-Finishing (Zero Abfälle, Zero manuelles Schmirgeln, Zero Kaliumpermanganat-Spray, Zero Steinwaschung und Zero Bleichen) als Standard in der Denim-Industrie zu erreichen, mit einem verbesserten Look, verbesserter Produktqualität und neutralen Kosten“, erklärt Carme Santacruz, Designerin bei Jeanologia und verantwortlich für die wichtigsten Kollektionen. „Das können wir durch die Kombination unserer Laser-, Ozon- und eFlow-Technologie und die Auswahl der geeigneten Textilien mithilfe unseres Tests Light Sensitive Fabric verwirklichen”, fügt sie hinzu.

Zudem werden bei Jeanologia die Auswirkungen auf die Umwelt mit dem EIM (Environmental Impact Measurement) analysiert. Diese betriebsintern entwickelte Software misst den Verbrauch von Wasser, Energie und Chemikalien während des Produktionsprozesses. Jeanoligia will seine digitale Transformation auch weiterhin vorantreiben, um den Wasserverbrauch und die Umweltverschmutzung bei der Jeansproduktion weltweit zu verringern.

Kollektionen 5.Zero: indigo & vintage und all blacks edition

Die Kollektion 5.Zero indigo ist eine Vintage-Inspiration der 80er, 90er und 2000er Jahre, die beweist, dass mit der Laser-Technologie von Jeanologia das abgetragene Aussehen und die in jenen Jahren typischen Effekte auch mit einem geringeren Wasserverbrauch und einer deutlichen Reduzierung der Chemikalien und des Energieverbrauchs erzielt werden kann.

Die Kollektion 5.Zero all blacks edition zeigt die Vorteile der Öko-Technologie bei der Entwicklung von Black-Denim-Finishs. Durch die Kombination der Lasertechnologie und der G2 Ozontechnologie kann der Effekt der weißen Töne an den abgetragenen Stellen verstärkt und so auf die Verwendung von Kaliumpermanganat-Spray verzichtet werden. Darüber hinaus wird ein ausgewaschener Effekt ohne den Einsatz von für die Umwelt und die Mitarbeiter schädlichen Chemikalien erreicht.

Marktführer in Textiltechnologie

Seit 1993 ist das Leitbild von Jeanologia die Schaffung einer ethischen, nachhaltigen und ökoeffizienten Textilindustrie. Die Laser-, G2 Ozon- und eFlow-Systeme von Jeanologia haben die Textilindustrie revolutioniert, da sie unendlich viele Design- und Finish-Optionen bei Kleidungsstücken ermöglichen und dies bei schonender Nutzung der Ressourcen Wasser, Energie und Chemikalien. Derzeit hat das Unternehmen Kunden in 60 Ländern auf 5 Kontinenten und der Export seiner Maschinen und Dienstleistungen macht 90 % seines Umsatzes aus. Die wichtigsten Marken des Marktes vertrauen auf die von Jeanologia entwickelte Technologie.