Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.04.17 – Messe Frankfurt — read English version

Texprocess 2017 – Pfaff: Gebogene Jeans-Hosenbünde nähen

Mit dem Näharbeitsplatz Pfaff 3819 wurde für den Arbeitsgang „Annähen des Hosenbundes an Jeans“ eine Lösung für höchste Ansprüche konzipiert.

Naehmaschine-Pfaff-3819.jpg

Neuheit Pfaff 3819 (Photo: Pfaff)

 

Die Maschine mit der Arbeitsmethode „Bundmaterial von der Rolle“ realisiert maximale Produktivität bei konstanter Nahtqualität. Bei der Pfaff 3819 ist der gesamte Näh- und Schneidablauf programmierbar (Bundüberstand, Fehlstichstrecke, sowie Bundanfang- und ende). Eine absolute Weltneuheit ist die spezielle „Curved Version“ der Pfaff 3819, welche für die Verarbeitung von modischen Damenjeans konzipiert wurde. Die Herausforderung bei Damenjeans ist das saubere Annähen des gebogenen Hosenbundes. Hier ist optimalerweise der Bund in gerade und gebogene Nahtstrecken unterteilt um einen perfekten und an die Anatomie der Dame angepassten Hosenbund zu erzielen.

Mit der Pfaff 3819 „Curved“ lassen sich erstmalig gerade und gebogene Nahtstrecken mit einer Maschine programmieren und realisieren. Ein innovatives Pullersystem in Verbindung mit einer intelligenten Maschinensoftware ist das Herzstück dieser Neuheit. Über ein Knieschalter lassen sich die unterschiedlichen Nahtsequenzen (gerade und gebogen) abrufen. Die „Curved“ ermöglicht die Produktion eines perfekt-gebogenen Bundes in einer Operation, mit einer Maschine. Die Maschine wird erstmalig auf der Messe Texprocess gezeigt.

Pfaff auf der Texprocess 2017

Halle 5.1 Stand B80