Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

17.05.19 – Carrington Textiles — read English version

Minimale Umwelteinflüsse, maximale Gewebeauswahl

2016 erhielt Carringtons erste Gewebe-Linie das „Bluesign“-Siegel. Inzwischen erfüllen weitere Sortimente die hohen Sicherheits- und Umweltanforderungen.

Blue-sign-hang-tag.jpg

Das Sortiment von Carrington umfasst verschiedene, mit dem renommierten Bluesign-Standard ausgezeichnete Gewebe-Linien. © Carrington

 

Das Marktangebot nachhaltiger Berufskleidung steigt europaweit und hat zu einer vermehrten Nachfrage nach verantwortungsbewusst produzierten Geweben geführt. Als einer der größten Hersteller von Berufskleidungsgeweben in Europa hat Carrington Textiles den Mega-Trend frühzeitig vorhergesehen und darauf reagiert: Im Jahr 2016 erfolgte die Zertifizierung des Unternehmens und einer ersten Gewebe-Linie durch das renommierte Bluesign-System. Seither haben weitere Sortimente die strenge Überprüfung durch das schweizerische Umweltsiegel bestanden. Alba2, Delta, Dynamo, Panama, Teredo, Tomboy und Trident haben bewiesen, dass sie in allen Prozess-Stufen hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen und Umwelteinflüsse deutlich verringern. Alle Linien werden auf Kundenwunsch nach den anspruchsvollen Bluesign-Kriterien angefertigt.

Ökologisch gestaltete Fertigungsprozesse

Für die Bluesign-Zertifizierung weißer und farbiger Gewebe hat Carrington eine Prüfung aller am Produktionsprozess beteiligten Substanzen und Rohwaren durchgeführt. Fasern und Farbstoffe, Chemikalien und Hilfsmittel wurden im Hinblick auf ihren ökologischen Einfluss bewertet und – falls nötig – gegen nachhaltigere Substanzen ersetzt. Das bereits seit Langem im Unternehmen etablierte Umweltmanagement-System (ISO 14001) und eine Hochleistungs-Energierückgewinnungsanlage bieten ein solides Fundament, auf dem die Umweltleistungen bei gleicher Funktionalität und Qualität der Textilien verbessert werden. Als weiterer Pluspunkt erweist sich die „beste verfügbare Technik“ (BAT), die in Adlington montiert ist. Der moderne Maschinenpark ermöglicht Carrington eine im Sinne der Nachhaltigkeit optimale Ausschöpfung des ökologischen, ökonomischen und technologischen Potenzials.

Nachweislich sicher für Berufskleidungsträger und Umwelt

Carrington entwickelt und produziert anwendungsbezogene Berufskleidungsgewebe, die durch ein optimales Eigenschaftsprofil, eine besondere Leistungsfähigkeit und einen hohen Komfort für den Nutzer überzeugen. Durch die Bluesign-Zertifizierung ist nun ein weiteres wichtiges Merkmal hinzugekommen: Es testiert eine hohe Verbrauchersicherheit, die Umweltschutz einschließt.

Weitere Artikel zu: