19.01.18 – STFI

14. Symposium Textile Filter in Chemnitz

Am 17. - 18. April 2018 findet im „Chemnitzer Hof“ , Chemitz das 14. Symposium Textile Filter statt. Reine Luft und sauberes Wasser im Mittelpunkt.

Wasser.jpg

Als Megatrends für die Filterindustrie gelten die Bedürfnisse nach reiner Luft und sauberem Wasser © pixabay

 
Chemnitz-Roter-Turm-Stadthalle.jpg

Chemnitz ist Austragungsort des 14. Symposiums Textile Filter. Im Bild, das Wahrzeichen der Stadt Chemnitz: roter Turm © CWE

 

Steigende Anforderungen an die Abscheidung feinster und ultrafeinster Partikel aus Flüssigkeiten und Gasen sowie die Notwendigkeit nach energieeffizienten Filtrationsverfahren bewirken am Markt für Vliesstoffe und Filterelemente eine hohe Dynamik und stetige Anpassung. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit, Diskussionsplattformen zu schaffen, auf denen Experten verschiedener Fachrichtungen neuste Erkenntnisse austauschen können.

 In diesem Sinne lädt das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI) zum 14. Symposium Textile Filter nach Chemnitz, traditionsgemäß ins Hotel „Chemnitzer Hof“ sein.

 Die Schwerpunkte des Symposiums

Innovative, hochleistungsfähige textile Filtermedien für die Trocken- bzw. Nassfiltration.

Angrenzende filtrationsrelevante Fachgebiete.

Umfassender Überblick über das Fachgebiet Filtration

Dem bewährten Konzept folgend besteht das Anliegen einmal mehr darin, die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Entwicklung sowie der Industrie zu intensivieren, Impulse aus der Industrie aufzunehmen und den Transfer von Ergebnissen für die Herstellung und Anwendung innovativer Filtermedien zu unterstützen. Fachleute und Experten aus Industrie und Forschung werden aus praktischer und theoretischer Perspektive zu neuesten Entwicklungen, aktuellen Trends, gesetzlichen Rahmenbedingungen und Marktsituationen sprechen.

 In der begleitenden Fachausstellung haben Unternehmen und Institutionen die Möglichkeit sich mit ihren Produkten oder Forschungsthemen zu präsentieren. Das Kompetenzzentrum Vliesstoffe des STFI heißt alle Fachleute und Interessierte zum Austausch auf dem Gebiet der Filtration und Separation herzlich willkommen.

Anmeldung zum Symposium sowie zur Ausstellung über die Tagungswebsite oder direkt HIER.

Weitere Artikel zu: