27.08.20 – Jocelyn Robiot

Betterguards Technology GmbH mit neuem CEO

Schon mehrmals berichteten wir über das innovative Start-up. Mit Jocelyn Robiot bekommt Betterguards Technology nun einen erfahrenen Manager als CEO.

Jocelyn-Robiot-CEO.jpg

Der 49-jährige Franzose Jocelyn Robiot war bis Ende 2019 Teil des Global Senior Executive Teams bei Adidas und verantwortete dort zuletzt das globale Marketing. © privat

 

Der 49-jährige Franzose war bis Ende 2019 Teil des Global Senior Executive Teams bei Adidas und verantwortete dort zuletzt das globale Marketing. Jocelyn Robiot übernimmt die Rolle des CEO von Vinzenz Bichler, der das Unternehmen gründete und nun die Rolle des CTO (Chief Technology Officer) übernimmt.

Jocelyn Robiot verstärkt das Management des innovativen Unternehmens für Gelenkschutz und Performancesteigerung und wird das Start-up neben dem Gründer Vinzenz Bichler, der in der Geschäftsführung bleibt, in die Zukunft führen. Zudem wird Jocelyn Robiot Gesellschafter des Berlin-Brandenburger Unternehmens. Der MBA in Marketing & Finanzen und Absolvent des Harvard Business School Executive Programms war in den letzten 16 Jahren in verschiedenen Positionen bei Adidas tätig und seit 2011 Teil des Global Senior Executive Teams, das direkt an den Vorstand berichtet. Dabei verantwortete er zuletzt das globale Marketing des Sportartikelherstellers mit Hauptsitz in Herzogenaurach.

Jocelyn Robiot:

„Die milliardenschwere Sportbekleidungsindustrie ist getrieben von Innovationen, insbesondere bei Schuhen. Eine Technologie, die Verletzungen verhindert und gleichzeitig die Leistung von Athleten verbessert, wird eine bahnbrechende Lösung für Millionen von Profi- und Freizeitsportlern sein”, sagt der gebürtige Franzose, der sofort von der Technologie überzeugt war.

Vinzenz Bichler:

„Ich bin sehr froh darüber, dass wir so einen erfahrenen Manager für Betterguards gewinnen konnten, der unser Team exzellent verstärkt. Ich bin überzeugt davon, dass Jocelyn gemeinsam mit unserem großartigen Team meine Idee weiterentwickelt und die weltweiten Märkte für verschiedenste Anwendungen aus den Bereichen Sport und Freizeit, Medical und Arbeitsschutz erschließt.“

Für die Weiterentwicklung der Plattformtechnologie des Berliner Unternehmens ist in den kommenden Monaten eine weitere Finanzierungsrunde geplant. Gesucht werden weitere Co-Investoren, die neben entsprechender Kapitalkraft optimalerweise Erfahrungen in den Bereichen Ingredient Brand, Massenproduktion und globale Skalierung aufweisen können.

Betterguards Technology GmbH

Das Startup ist Spezialist für Gelenkschutz und Performancesteigerung und hat eine smarte Technologie entwickelt, die auf einem intelligenten Fluidsystem basiert. Die einzigartige Innovation bietet, beispielsweise in Bandagen oder Schuhen verbaut, einen hohen Gelenkschutz bei gleichzeitig hoher Bewegungsfreiheit. Der Firmensitz ist in Berlin Charlottenburg, die Produktionsstätte befindet sich im Technologiepark Hennigsdorf in Brandenburg. Das Unternehmen ist finanziert von der SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH, der Brandenburg Kapital GmbH und der BrückenKöpfe GmbH.