Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.08.18 – Mayer & Cie. — read English version

Top 100-Auszeichnung die Zweite

Rundstrickmaschinenbauer Mayer & Cie. wurde zum zweiten Mal als eines der innovativsten mittelständischen Unternehmen in Deutschland ausgezeichnet.

Strickmaschinenbauer-erhaelt.jpg

Moderator Ranga Yogeshwar (Mitte) übergibt die Top-100-Auszeichnung an Marcus Mayer, Sebastian Mayer und Benjamin Mayer (von links) © KD Busch / compamedia

 

Erhalten hat Mayer & Cie. den Preis für sein Innovationsmanagement und seinen Innovationserfolg, dessen bekanntestes Beispiel aktuell die Spinnstricktechnologie spinitsystems ist.

Ende Juni nahm das Geschäftsführertrio Benjamin Mayer, Marcus Mayer und Sebastian Mayer die Top 100-Auszeichnung von Moderator Ranga Yogeshwar im Rahmen des Mittelstand-Summits in Ludwigsburg entgegen.

 Traditionell einen Schritt voraus

 Seit mehr als 100 Jahren ist der schwäbische Rundstrickmaschinenbauer Mayer & Cie. am Markt. Bis heute hat das Unternehmen mehr als 75.000 Maschinen in alle Welt verkauft. Damit die Kunden beispielsweise in Indien, China und der Türkei auch zukünftig auf Qualität „made in Germany“ setzen, investiert Mayer & Cie. jedes Jahr fünf bis sechs Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Rund sieben Prozent der Mitarbeiter sind in Entwicklung und Konstruktion beschäftigt.

 Heute schon für Morgen stricken

 Aktuelles und prägnantestes Beispiel für den Ansatz Neues zu denken und zu verfolgen, ist die Spinnstricktechnologie spinitsystems.

Die kompakte Maschine von den Dimensionen einer herkömmlichen Strickmaschine kombiniert zwei bisher klar getrennte Prozesse, das Spinnen und das Stricken. Das spart reichlich Zeit, Platz und Energie. Für die ITMA 2019, die nächstes Jahr vom 20.-26 Juni in Barcelona stattfinden wird,hat das Unternehmen bereits eine weitere Innovation angekündigt.

25 Jahre "Top 100"

 Die Top 100 werden seit über 25 Jahren vergeben. Der Fokus der Auszeichnung liegt auf dem Innovationsmanagement, das die Unternehmen betreiben. Ziel der Organisatoren ist es, den Unternehmen einen Benchmark in dieser Hinsicht zu bieten.

Über die Aufnahme in den Club der Top 100 – oder über die Bestätigung, wie im Falle von Mayer & Cie. – entscheidet eine zwölfköpfige Jury aus Politik, Wirtschaft und Forschung unter dem Vorsitz von Professor Nikolaus Franke. Er ist Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Für den diesjährigen Wettbewerb sichteten Franke und sein Team mehr als 470 Bewerbungen. 288 Unternehmen waren in den drei Klassen erfolgreich, darunter ganze 120 Weltmarktführer. Einer davon ist Mayer & Cie., Weltmarktführer und erneut Top 100-Gewinner.