Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.02.19 – Odlo

Ab in den Schnee, ohne zu frieren!

Mit der intelligenten Wärmeregulierungstechnologie I-Thermic gehören kalte Layer und klobige Kleidung, die den Skispaß verderben, der Vergangenheit an.

Skikleidung.jpg

I-Thermic: Die preisgekrönte, innovative wearable Technology © Odlo

 

Die preisgekrönte, innovative wearable Technology, Odlos neueste Innovation, wurde kürzlich mit dem CES Innovation Award 2019 und dem ISPO Gold Award ausgezeichnet. Diese als Midlayer erhältliche Technologie analysiert und reguliert die Körperwärme mithilfe intelligenter Wärmesensensoren, die nahtlos in das Kleidungsstück eingearbeitet sind.

Gemäß dem Organic Bodymapping-Konzept sind die Heizelemente im Bauch- und Nierenbereich so positioniert, sodass diese empfindlichen Partien ihre Wärme bewahren. Mithilfe einer App kann der Nutzer die Wärmeerzeugung ganz nach seinen persönlichen Wünschen einstellen.

Neue Dimension im Bereich der tragbaren Technologie

Mit I-Thermic eröffnet Odlo eine neue Dimension im Bereich der tragbaren Technologie. In Zusammenarbeit mit dem Hersteller MAS und dem Software-Spezialisten Clim8 werden dünne Heizelemente nahtlos in die I-Thermic-Kleidung eingearbeitet, welche der Nutzer selbst über eine Smartphone-App steuern kann. All dies wird mit einem wiederaufladbaren Akku betrieben. Gemäß dem Organic Bodymapping-Konzept von Odlo sind die Heizelemente im Bauch- und Nierenbereich so positioniert, dass diese empfindlichen Partien ihre Wärme bewahren, insbesondere bei Stop-and-Go-Sportarten wie beim Skifahren.

Einfach zu steuern über die App

Persönliche Daten können schnell und einfach über das App eingeben werden. Darüber können auch die bevorzugte Temperatur sowie weitere Parameter gesteuert werden. Sobald I-Thermic eingerichtet ist, regulieren die integrierten Sensoren automatisch die Körpertemperatur. Es heizt, wenn die Körpertemperatur unter die Komfortzone sinkt und stoppt, sobald die bevorzugte Temperatur erreicht ist. Die Temperatur kann jederzeit manuell übers Smartphone verändern werden.

Die Bedienung ist intuitiv, und die erzeugte Wärme ist sofort spürbar

Eine Akkuladung hält je nach Witterung etwa vier Stunden. Das reicht normalerweise für einen gewöhnlichen Tag auf der Piste, denn in der Regel wird zusätzliche Wärme benötigt, wenn man im Sessellift sitzen, und weniger beim Herunterfahren. Ersatzakkus können online auf odlo.com bestellt werden. Die hohe Dehnfähigkeit der Produkte wird durch die ins Gewebe eingearbeiteten Heizelemente nicht beeinträchtigt. Sie sind nicht spürbar und kaum sichtbar.

Der I-Thermic Midlayer kann in der Maschine bei 30 Grad gewaschen werden

Das in Zusammenarbeit mit den Partnern MAS und Clim8 entwickelte System hatte einen großen Auftritt auf der weltweit größten Elektronikmesse CES, die als globale Bühne für die Markteinführung von zukunftsweisenden Innovationen gilt. Bei dieser renommierten Fachmesse in den USA wurde I-Thermic mit dem Best Product Award 2019 in der Kategorie Wearable Technologies ausgezeichnet. Auch auf der ISPO München, der führenden Fachmesse für Sportartikel und Sportmode, wurde die I-Thermic-Technologie von Odlo zum Gold Winner in der Kategorie Snowsports, Hybrid Midlayers ernannt.

Timo Pape, Brand Director bei Odlo

„I-Thermic ermöglicht es den Nutzern, beim Wintersport aktiv und angenehm warm zu bleiben, ohne zusätzliche Layers aus- oder anziehen zu müssen, denn es steuert das Körperklima auf intelligente Weise. Wir sind stolz darauf, dass dieses Partnerprojekt mit dem CES Innovation Award 2019 und dem ISPO Gold Award ausgezeichnet wurde. Diese Auszeichnungen sind eine eindeutige Bestätigung für unser Engagement, die Zukunft zu gestalten und ihr durch Innovation, Design und Zusammenarbeit einen Schritt voraus zu sein.“

I-Thermic wird ab September 2019 als Midlayer mit Reißverschluss für Damen und Herren erhältlich sein. Die schwarze Farbe mit roten Details hebt die einzigartige Technologie hervor und macht den Midlayer zu einem äußerst vielseitigen Kleidungsstück.

Odlo

Odlo, die Schweizer Marke mit norwegischen Wurzeln, bietet Performance-Sportbekleidung in sechs Kategorien an: funktionelle Sportunterwäsche, Running, Training, Cycling, nordische Disziplinen und Outdoor Performance. Odlo, der Erfinder der funktionellen Sportunterwäsche sowie des Dreischichten-Prinzips, wird in über 35 Ländern vertrieben. Odlo blickt auf über 70 Jahre Tradition zurück und ist getreu seinem Motto „Sei immer einen Schritt voraus“ stetig auf der Suche nach neuen Innovationen. Als Ganzjahresmarke setzt sich Odlo stark für soziale und ökologische Nachhaltigkeit ein und ist stolz, ein führendes Mitglied der Fair Wear Foundation zu sein.

Twinery

Twinery vereint weltweit anerkannte Wissenschaftler, Designer, Ingenieure, Marketingexperten und Unternehmer, um die Textiltechnologien von morgen zu entwickeln und sie schon heute auf den Markt zu bringen. Bei Twinery entwickeln wir Innovationen im Bekleidungs- und Textilsektor, die die Schnittstelle Mensch/Textil verändern und bahnbrechende, lebensverbessernde Technologien direkt auf Ihre Haut bringen. Unsere Lösungen verändern das Geschäftsbild, verbessern das Leben und prägen die Erwartungen an das, was Textilien global leisten können.

Clim8

Das 2016 gegründete Unternehmen mit Sitz in Frankreich setzt seine technischen und wissenschaftlichen Kompetenzen ein, um zukunftsweisende Active-Response-Thermobekleidung zu entwickeln. Die Technologie kontrolliert, analysiert, aktiviert und reguliert die Temperatur auf der Haut des Trägers. Die durch native Apps und Künstliche Intelligenz gestützte Plattform ermöglicht eine höchst fortschrittliche persönliche Wärmetechnologie.