Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.08.17 – Helsa Icon India — read English version

Helsa: Neues Fabrikgebäude in Hyderabad

Das Team von Helsa Fashion Shaping eröffnete im Juni gemeinsam mit Aartee Patil, CEO Helsa Icon India ein neues Produktionsgebäude in Hyderabad, Indien.

helsa-Eroeffnung-in-Indien.jpg

„Helsa Icon India“ eröffnete im Juni 2017 ein neues Fabrikgebäude in Hyderabad, Indien. v.l. CEO Aartee Patil, Helsa-Eigentümerin Monica Sandler, Minister Rama Rao © helsa

 

Glas, Stein und Holz in ansprechender Kombination prägen die Außenfassade des Gebäudes in der 7 Millionen-Hauptstadt des indischen Bundesstaates Telangana. Auch im Inneren erfüllt das Gebäude alle heutigen Anforderungen einer modernen Schulterpolsterproduktion. Hier in Hyderabad produziert Helsa Icon Schulterpolster und Armfische für die Bekleidungsindustrie. Ein enormes Wachstum in diesem Bereich machte die Vergrößerung der Produktionsfläche notwendig. Zum Vergleich: Im Jahr 2012 wurden 1,7 Mio. Paar Polster gefertigt. Bis zu diesem Ende des laufenden Jahres 2017 werden es voraussichtlich 5 Mio. Paar sein.

„Wir sind eine Familie“

Als Arbeitgeber sieht sich Helsa in Indien denselben Standards verpflichtet wie auch in Deutschland oder an allen anderen Helsa-Standorten. „Wir sind eine Familie, dazu gehört, dass wir unsere Mitarbeiter weltweit fördern. In Indien kann dies bedeuten, einer jungen Näherin die Möglichkeit zu geben, lesen und schreiben zu lernen, um später mehr Verantwortung übernehmen zu können. Uns ist es wichtig, den einzelnen Menschen zu sehen und sind bereit, individuelle Wege zu unserem gemeinsamen Wohl zu gehen", so Helsa Eigentümerin Monica Sandler.

Eine besondere Ehre war die Anwesenheit von K. T. Rama Rao, Minister für IT, Industrie und Stadtentwicklung in Telangana bei der feierlichen Eröffnung des neuen Gebäudes. Nach dem symbolischen Zerschneiden des Bandes wurde seine Ansprache von zahlreichen Pressevertretern mit großer Aufmerksamkeit verfolgt.

Monika Sandler, blickte in ihrer Rede zurück auf die Anfänge vor 6 Jahren, als Helsa Icon India gegründet wurde. Sie lobte Engagement und Einsatz von Aartee Patil, die einen großen Anteil am Erfolg des Unternehmens trägt, sowie ihr Gespür für Kunden und Märkte.

Marke Helsa wird geschätzt

Die Marke Helsa ist in Indiens Bekleidungsindustrie eine bekannte und geschätzte Größe. CEO Aartee Patil über Helsa und ihre Zusammenarbeit mit dem internationalen Helsa-Team: „Das Joint Venture Helsa Icon India steht auf soliden Füßen. Das engagierte Helsa-Team hat uns in eine neue Ära der Arbeitsorganisation geführt. Wir sind begeistert von der leidenschaftlichen und verbindlichen Zusammenarbeit mit unseren Kunden der Bekleidungsindustrie. Es ist ein Vergnügen, Teil dieses fantastischen Verbunds zu sein.“ „Coming together is beginning, staying together is progress, working together is success“ – Dieses bekannte Zitat von Henry Ford, dem Gründer der Ford Motor Company, stehe exemplarisch für die Zusammenarbeit bei Helsa.