Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.09.15 – All-in-One-Technologie — read English version

Fulgar: Neues meliertes Garn

Space 3.0 heißt das neue und von Fulgar entwickelte melierte Garn, das als "technologischer Meilenstein"  angepriesen wird.

Space 3.0. - Produktbeispiele
Photos: Fulgar

Space 3.0. - Produktbeispiele Photos: Fulgar

 
02.09.2015: Fulgar: Neues meliertes Garn
 
Alle Bilder anzeigen

Space 3.0 konnte in den Fulgar-Labors entwickelt werden dank der exklusiven All-in-One-Technologie, die es erstmalig erlaubt, 3 Garne statt zweier durch einen kontrollierten, kontinuierlichen One Step-Prozess zu verzwirnen.

Mit der neuen Fulgar-Technologie kann auf einer neutralen weißen oder schwarzen Basis ein gleichmäßig meliertes Garn mit drei Fäden und lebhaften, leuchtenden Farben erzielt werden; die Kunden können so aus unendlichen Farbkombinationen, die beim Färben noch betont werden, auswählen. Eine innovative Präzision und Definition bei einer Melange, die dem Stoff fast einen bedruckten Effekt verleiht und dem Garn ihrer Natur nach höchste Leistungen verleiht.

SPACE 3.0 garantiert die Beständigkeit der Farben und verleiht dem Stoff Komfort und eine nie erreichte Tragbarkeit - wesentliche Merkmale für alle Bezugssektoren. Dadurch wird SPACE 3.0 in melierter Optik der perfekte Verbündete für die Herstellung von sportlichen und modischen Bekleidungsstücken und kommt vor allem bei der Konfektionierung von Rundstrick- und Strumpfwaren sowie nahtloser Kleidungsstücke zum Einsatz. Die neue Technologie wurde gänzlich in Italien geplant und entwickelt, in der großen Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Fulgar.  

SPACE 3.0 im Überblick: • All-in-One-Technologie für eine exklusive Verzwirnung von 3 Fäden • Einheitlicher und durchgehender Melange-Effekt • Höchste Widerstandsfähigkeit und brillante Farben • Unendliche Farbkombinationen mit höchster Einfachheit beim Färbeprozess

Über Fulgar

Fulgar ist internationaler Führer auf dem Markt synthetischer Fasern mit der Herstellung und dem Vertrieb von Polyamid 6.6 und umsponnenen Elastomeren im Textil- und Technikbereich. Entstanden in den 70er-Jahren in Castel Goffredo (Mantova, Italien) im Bezirk der Strumpfwarenproduktion, hat Fulgar im Laufe der Zeit eine weltweite Führungsrolle im eigenen Sektor eingenommen und besitzt heute die größte Anlage zum Spinnen von Nylon 6.6 in Europa.

Der globale Ansatz wird auch durch die Strategie der Internationalisierung bestätigt, die Fulgar mit der Eröffnung von neuen Anlagen in Sri Lanka (2003) und in Serbien (2007) begonnen hat; das Unternehmen ist auch in der Türkei mit dem offiziellen Vertreiber Fulgar FFT präsent. Fulgar ist in allen Textilbereichen - ob Strumpf- und Rundstrickwaren, Miederwaren oder Beach- und Sportswear - mit herausragenden Produkten anzutreffen, die sich auf dem Markt durch Qualität und Einzigartigkeit unterscheiden - stets im Zeichen der Tradition der Made in Italy-Textilien.

Die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten sind das Ergebnis der Planung, des Designs und der Struktur der Erzeugnisse, unter Berücksichtigung der vom Endkunden verlangten Nutzungszwecke und des Tragekomforts. Aufgrund dieser Investition in Forschung und Entwicklung befindet sich das Unternehmen in stetigem Wachstum und konnte vor allem in den letzten 3 Jahren einen beachtlichen Zuwachs verzeichnen. Parallel dazu setzte sich Fulgar durchgreifend für Umweltbelange ein, die den gesamten Produktionsprozess betreffen und durch Projekte und Initiativen umgesetzt wurden.

Seit 2009 ist Fulgar offizieller Partner des Unternehmens Invista, für den offiziellen Vertrieb in Europa und der Türkei der Marken Lycra Fibre, Lycra T400 und Elaspan Fibre. Zudem ist Fulgar seit 2012 Vertreiber und exklusiver Hersteller der Faser Emana, Eigentum des Konzerns Rhodia-Solvay, für Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten.

Weitere Artikel zu: