25.09.20 – Zu Gast bei Jute Laune, München

Nina Rein: Support your locals

Ab 07. Oktober bis Ende 2020 präsentieren sich Nina Rein und weitere Designer in einem Businesswear Concept Store in der Herzogstraße.

Nina-Rein-Anzug-Winter-2020.jpg

„Warum sollte ein Business-Outfit denn nicht nachhaltig sein?“ Diese Frage stellte sich die Designerin Julia Ickert und gründete das Label Nina Rein: eine nachhaltige Kollektion aus natürlichen Materialien in einem coolen, geradlinigen Business-Design. © Nina Rein

 

Jute Laune Shoes & Co.

Im Geschäft sind dann nicht wie gewohnt Espadrilles und andere schicke Schuhe aus Menorca zu finden, sondern nachhaltige und faire Mode für Frauen. Julia Ickert, Gründerin und Designerin der Marke, hat sich fest vorgenommen, die Modewelt zu verändern.

„Warum sollte ein Business-Outfit denn nicht nachhaltig sein?“

Diese Frage stellte sich Julia und ihre Antwort darauf ist eine nachhaltige Kollektion aus natürlichen Materialien in einem coolen, geradlinigen Design.

Kleider, Anzüge, Strick und Jeans für Frauen in vielen Farben, nicht nur in schwarz-weiß. Julia will mit ihrer Kleidung Frauen nicht zu Männern machen, sondern zeigen, dass sie echte Powerfrauen sind. Die Produktion findet in Europa statt, mit kurzen Transportwegen und fairer Bezahlung.

Im Jute Laune entsteht ab dem 07. Oktober bis Ende Dezember ein Businesswear Concept Store mit der kompletten Kollektion von Nina Rein und allem was Frauen sonst noch fürs Business brauchen. Dazu gibt es noch kleine, aber feine Events:

  • Den Auftakt macht am 08. Oktober die Schweizer Marke Ameli Zurich. Die eleganten, femininen Ledertaschen bieten viel Platz für den Laptop und alles andere, was Frau gerne dabeihat.
  • Ab 15. Oktober zeigt Styles for Work Businesskleidung und Accessoires, die für ein adäquates Auftreten im Beruf sorgen. Weil genau dieses adäquate Auftreten die halbe Miete ist, viele Türen öffnet und die Kompetenz unterstreicht.
  • Ab 01. November ist Ceo Gene, Online-Store für moderne Karrierefrauen, mit mehreren nachhaltigen Kollektionen von Newcomer Designer am Start. Hier gibt es minimalistische Office-Bekleidung, die aus innovativen, umweltschonenden Materialien gefertigt wurde.

Die Erfahrung, gerade im Beruf, zuerst nur über Kleidung bewertet zu werden, haben die Gründerinnen selbst gemacht und sich deshalb der Businessmode verschrieben.

08. – 10.10.2020:

Lernt Christina, die Gründerin des Labels Ameli Zürich kennen. Sie ist eine Visionärin und die kreative Denkerin, die hinter den tollen Designs steht. Nutzt die Chance und lasst euch erklären, wie genau so eine schicke Tasche hergestellt wird. Ihr könnt auch direkt Feedback geben, darüber, was euch bei Taschen schon immer gefallen oder gefehlt hat!

15. – 17.10.2020:

Trefft Monika, eine der beiden die Gründerinnen von Styles4work. Sie bietet schon auf ihrer Seite einen tollen Beratungsservice an, in dem sie Kleidung genau nach verschiedenen Figurtypen kategorisiert. Was online schon so toll funktioniert, kann in „live“ nur noch besser werden. Lasst Euch von Monika beraten und holt euch euer Outfit!

25.11.2020:

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. 10 Prozent des Tagesumsatzes geht an die Frauenhilfe München.

10. – 12.12.2020:

Tanja von Ceo Gene steht euch mit Rat und Tat zur Seite. Sie hat lange Zeit in Großkonzernen gearbeitet und weiß ganz genau, worauf es bei Businesskleidung ankommt. Sie hilft dir, die richtige Kleidung und auch Accessoires zu finden.

Weitere Termine folgen.