Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.01.18 – ISPO München: Cifra — read English version

Innovatives Projekt mit Merinowolle

Cifra, ein führender Hersteller von nahtloser Kettenwirkware (WKS) präsentiert auf der ISPO München ein innovatives Projekt mit Merinowolle.

WKS-technologie-Cifra.jpg

© Cifra

 
WKS-Technologie-Cifra.jpg

© Cifra

 

Mit der patentierten WKS Technologie (Warp Knit Seamless) kreiert das italienische Unternehmen mit Sitz Verano Brianza (MB) nahtlose Kleidungsstücke, die auf natürliche Weise zum Körper passen. In einem einzigen Stück unterstützen die Übergänge von gewirkten Strukturen die natürliche Bewegung des Körpers und helfen, die Temperatur zu regulieren.

Jede Zone hat ihre eigene Funktionalität. Darüber hinaus reduziert das Kettenwirken das Gewicht des Kleidungsstücks

Mit der WKS -Technologie ist es möglich, verschiedene Designstrukturen zu entwerfen. Das Design der Mesh-Löcher, die direkt auf die Wärmezonen des Körpers ausgerichtet sind, sorgt für Atmungsaktivität und Kühlung. Das Wirken von kompletten Kleidungsstücken bietet Vorteile in technischer Hinsicht und entspricht den modernen Marktanforderungen, wie eine schnelle oder auch Just-in-time-Produktion.

Den ausführlichen Messevorbericht des Unternehmens lesen Sie bitte auf unserer englischen Webseite!

Cifra SpA auf der ISPO 2018, München

28 – 31 Januar 2018

Halle B3 Stand 123