Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.06.18 – Wearable Technologies — read English version

Wear It Festival

Das Wear It Festival vernetzt die internationale Wearables Szene in Berlin! 19. und 20. Juni 2018, Palais der Kulturbrauerei, Berlin.

Revolution-digitalisierte.jpg

Revolution digitalisierte Kleidung! Textile network Leser erhalten einen Discount beim Besuch des Festivals von 20% ! © Wear It Berlin / Michael Wittig, Berlin

 
Wear-It-Berlin.jpg

Beim Wear It Festival am 19. und 20. Juni 2018 im Palais der Kulturbrauerei in Berlin treffen sich die erfolgreichsten Innovatoren der Wearables und E-Textiles Industrie © Wear It Berlin / Michael Wittig, Berlin

 

Beim Wear It Festival am 19. und 20. Juni 2018 im Palais der Kulturbrauerei in Berlin treffen sich die erfolgreichsten Innovatoren der Wearables und E-Textiles Industrie um eine neue Generation der digitalen Kleidung zu präsentieren. Die Zeit drängt – heutige Konsumenten erwarten von Lifestyle Produkten, dass diese sie verstehen und mit digitalen Services auf individuelle Bedürfnisse reagieren. Die internationale Konferenz bietet die nötige Plattform für Akteure aller Anwendungsbranchen, um die Entwicklungen des digitalen Marktes gemeinsam voranzutreiben.

Nie zuvor genoss das Thema der Hightech Kleidung höhere Brisanz

Nach Aussage des Digitalverbands Bitkom sind Smartwatches und Fitness-Devices endgültig im Massenmarkt angekommen - mit der digitalisierten Kleidung steht die nächste Revolution bevor. Die Digitalisierung ist inzwischen bis zur Haut der Konsumenten vorgedrungen und verwandelt die vertrauten Bekleidungsteile in vernetzte Interfaces.

Wearable Tech - die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig

Bis 2021 wird auf dem globalen Wearables Markt ein Absatzwachstum von 62.6% erwartet, so die Prognose von Gartner Inc.

Nicht nur die internationale Mode- und Lifestyle-Branche, auch etablierte Traditionsunternehmen müssen sich im Zeitalter der Industrie 4.0 neu erfinden. Es gilt, die Potenziale der Wearables für die eigenen Unternehmensziele rechtzeitig zu erkennen und auszuschöpfen.

Beispiel BMW

Beim Automobilhersteller BMW spart der smarte Handschuh ProGlove am Band täglich 4000 Minuten Arbeitszeit ein und revolutioniert im Handumdrehen sämtliche Produktionsabläufe. Um die neuen Anforderungen der digitalen Ära erfolgreich zu meistern, müssen globale Akteure heute Geschäftsbeziehungen neuer Art aufbauen.

Hierfür bietet das Wear It Festival die notwendige Plattform zur branchenübergreifenden Vernetzung. Technologie-Unternehmen kooperieren beispielsweise mit Lifestyle-Brands, wissenschaftliche Institutionen mit Start-Ups und Luxusmarken finden den Weg in die Elektronikindustrie.

Das Wear It Festival ist Europas wichtigste Konferenz im Bereich der digitalen Kleidung

Bereits zum vierten Mal versammelt das Festival vom 19. bis 20. Juni 2018 Experten aus aller Welt in Berlin. Das Event bringt 30 Speaker, 40 Aussteller sowie rund 500 Fachbesucher aus der Wearables Szene zusammen und umfasst folgende Themen:

Arbeitsbekleidung und Industrieanwendungen

Lifestyle und Fashion

Sport, Gesundheit und Medizintechnik

Smart Materials und E-Textiles,

IoT und Anwendungsentwicklung

Erfolgreiche Akteure gewähren beim Festival exklusiven Einblick in ihre Strategien, Zulieferer präsentieren innovative Materialien/Komponenten und Forschungsinstitute zeigen jüngste Ergebnisse. Die Teilnehmer erhalten in Vorträgen und Roundtables einen Überblick zu den Mechanismen eines ganz neu entstandenen Marktsegments.

Im branchenübergreifenden Austausch werden dabei die brennendsten Fragen aus Industrie und Forschung diskutiert:

• Wie können Unternehmen eine aktive Führungsrolle im neuen Markt einnehmen?

• Was sind die neuen Bedürfnisse von Industrie- und Privatkunden?

• Wo zeigen sich die jüngsten Trends der Szene?

• Welche Anforderungen sind mit der Entwicklung von Wearables und digitaler Services verbunden?

• Was lässt sich von den derzeit erfolgreichsten Produktentwicklungen lernen?

Bestnoten für das Festival

“Wir sind auf dem Wear It Festival als Partner vertreten, weil wir hier auf die nächsten bahnbrechenden Erfindungen stoßen. Wir möchten wissen, was als nächstes kommt und können so die Bedürfnisse der Szene schon in den Anfangsphasen der Produktentwicklung adressieren!” sagt der begeisterte Philipp Miehlich, General Manager Business Unit OEM von VARTA Microbattery und attestiert dem Festival Bestnoten.

2017 standen Größen der Fashion Tech Szene wie Billie Whitehouse (WearableX, USA), Francesca Rosella (CuteCircuit, UK) und Matthew Drinkwater (Fashion Innovation Agency London, UK) auf der Bühne. Neben Osram, Varta, Garmin und der Deutschen Telekom waren bereits die Europäische Kommission, das Fraunhofer IZM, die RWTH Aachen sowie das Bundesministerium für Bildung und Forschung auf dem Event vertreten.

Die Konferenz wurde von weltweitem Echo begleitet und ist in diesem Jahr noch größer aufgestellt. Medienvertreter, Blogger und Gäste dürfen beim Festival 2018 neue Technologien live auf die Probe stellen und innovative Produktlösungen aus der Welt des „Internet of Things” hautnah am eigenen Körper spüren.

Das Wear It Festival vernetzt die internationale Wearables Szene in Berlin

Wear It Festival

19. und 20. Juni 2018,

Palais der Kulturbrauerei

Berlin

Sie wollen das Festival besuchen?

Mit dem Code "textile-network-wif18“ bekommen Sie einen Discount von 20%! Zur Anmeldung geht es HIER