Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

Fasern/Garne

Naia.jpg

Das Filamentgarn Naja überzeugt auf ganzer Linie: es ist nachhaltig und ergibt vielseitig einsetzbare luxuriöse, weiche und pflegeleichte Stoffe © eastman

 
Auf der Première Vision stellte Eastman erstmals sein vielseitiges Zellulosegarn Naia für Damenmode vor, bei dem kaum noch Wünsche offen bleiben! Von  Iris Schlomski
Cotonea---Uganda.jpg

Ernte auf einem ökologisch bewirtschafteten, regenbewässerten Baumwollfeld in Uganda © Klaus J.A. Mellenthin

 
05.11.18 – Cotonea

Cotonea

Baumwolle braucht wenig Wasser?

Ja, das stimmt - denn Baumwolle braucht weniger Wasser als alle gängigen Feldfrüchte! Und irgendetwas muss der Bauer schließlich anbauen. Von  Iris Schlomski
GDC-Eroeffnung.jpg

Die 57. Fasertagung in Dornbirn begrüßte zu mehr als 100 Vorträgen etwa 700 Teilnehmer aus 30 Ländern © GDC

 
26.10.18 – Dornbirn-GDC

Dornbirn-GDC

Ab der Faser in Kreisläufen denken!

Circular Economy ist der neue Trend der Textilindustrie. Davon zeugt die 57. Internationale Fasertagung (GDC) in Dornbirn. Von  Sabine Anton-Katzenbach
Ballen.jpg

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China wirkt sich auch auf die Baumwoll-Branche aus © Bremer Baumwollbörse

 
24.10.18 – China vs. USA

China vs. USA

Handelskonflikt verunsichert weiter

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China wirkt sich auch auf die Baumwoll-Branche aus. Von  Iris Schlomski
Baumwollplantage-.jpg

Baumwollanbau erholt sich weiterhin © Bremer Baumwollbörse

 
24.10.18 – Baumwollanbauflächen

Baumwollanbauflächen

Mexiko: Baumwollanbau erholt sich weiter

Nach Schätzungen des Auslandsdienstes des US-Landwirtschaftsministeriums liegt der Anteil des Baumwollanbaus am landwirtschaftlichen Bruttoinlandsprodukt ... Von  Iris Schlomski
Verschiedene-Baumwollsorten.jpg

Zunehmender weltweiter Verbrauch stimuliert den Handel © Bremer Baumwollbörse

 
19.10.18 – Zukunftsprognose

Zukunftsprognose

Zukunftsprognose bis 2027

Für die kommende Dekade wird ein Weltwirtschaftswachstum von 2,9 Prozent prognostiziert. Von  Iris Schlomski
Baumwollknospe-.jpg

Die Herkunft der Kleidung wird für den Verbraucher transparenter gemacht © Bremer Baumwollbörse

 
11.10.18 – Traceability

Traceability

Rückverfolgbarkeit in der Baumwolllieferkette

Für die Rückverfolgbarkeit in der textilen Kette vom Feld bis auf die Verkaufsfläche werden derzeit verschiedene Methoden und Systeme entwickelt. Von  Iris Schlomski