Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.03.19 – Getzner AG in Bludenz, Österreich — read English version

Hohe Energieeffizienz zum Wohle der Umwelt

Wärmerückgewinnung und Abluftreinigung bei Getzner AG in Bludenz, Österreich.

Getzner-Gebaeude.jpg

Getzner AG in Bludenz, Vorarlberg © Getzner AG

 

Der wohl stärkste Industriezweig der letzten zwei Jahrhunderte im Vorarlberg, die Textilindustrie, hat ihre Vormacht inzwischen verloren. Sie ist aber immer noch prominent vertreten: einer der 20 größten Industriebetriebe in Vorarlberg gehört zur Textilbranche – die Getzner AG in Bludenz.

Gegründet vor 200 Jahren ist die Getzner AG heute das führende Unternehmen für die Herstellung von Afrika-Damaststoffen und einer der führenden Hersteller von Hemdenstoffen. In den neuen Fertigungshallen im Hauptwerk der Getzner AG in Bludenz werden Stoffe gewebt und für die Konfektion ausgerüstet. Die Ausrüstung der Stoffe in speziellen Verfahren erfolgt zu einem großen Teil auf neuen Brückner-Spannmaschinen. Da bei Textil-Ausrüstungsprozessen Substanzen aus der Ware dampfen, müssen die Spannmaschinen abgesaugt und die Abluft vor dem Ausstoß in die Umgebung gereinigt werden.

Wärmerückgewinnung mit Brückner

Die Abluftbehandlung an den neuen Spannmaschinen der Getzner AG erfolgt durch eine mehrstufige Brückner Eco-Heat und Eco-Air Anlage. In der ersten Eco-Heat Wärmerückgewinnung wird heiße Zuluft für die Spannmaschinen erzeugt, wodurch dort der Energieverbrauch spürbar gesenkt wird. In der zweiten Eco-Heat Wärmerückgewinnung wird Wasser für das betriebsinterne Heizsystem erwärmt, und damit, abhängig vom Heizbedarf, bis zu 85 Prozent der investierten Wärmeenergie zurückgewonnen. Im nachfolgenden Abluftwäscher Eco-Air werden die Schadstoffe aus der Abluft kondensiert und abgeschieden. Ein Schalldämpfer nach dem Abluftventilator verringert das Ausblasgeräusch auf ein Minimum.

Die bewährten Eco-Heat Komponenten bürgen für eine hohe Effizienz der Wärmeübertragung und eine besonders robuste und wartungsfreundliche Konstruktion. Da die Wärmetauscher in regelmäßigen Abständen von unvermeidlichen Ablagerungen gereinigt werden müssen, damit die volle Leistung erhalten bleibt, sind diese einfach entnehmbar. Im mitgelieferten Reinigungsbad werden die Wärmetauscher regelmäßig ausgekocht. Da die Getzner AG Ersatz-Wärmetauschermodule vorrätig hat, erfolgt die Reinigung der Wärmetauscher ohne Zeitdruck.

Mit dieser modernen mehrstufigen Abluftanlage erzielt die Getzner AG eine hohe Energieeffizienz, weil die Abluftwärme zum größten Teil in Brückner Eco-Heat Anlagen zurückgewonnen wird. Außerdem wird die Umwelt dank der Brückner Abluftreinigung Eco-Air nicht belastet durch Rauch, Geräusche und Gerüche aus dem Fertigungsprozess.