Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.03.19 – JEC World 2019

STFI goes Paris

Gemeinsamer Messeauftritt der Allianz Textiler Leichtbau (ATL) auf der JEC World 2019 vom 12. bis 14. März in Paris.

JEC-World.jpg

Erfolgreicher Messeauftritt des STFI auf der JEC World 2018 im vergangenen Jahr. © STFI

 
Anbauteil.jpg

Vliesstoffe aus rezyklierten Carbonfasern werden in anspruchsvollen Faserverbundbauteilen in der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie im Bereich der Sportgeräte- und Medizintechnik verwendet. Im Bild: ein Anbauteil aus der Automobilbranche © STFI

 
Alle Bilder anzeigen

Das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI) stellt vom 12. bis 14. März als Mitglied der Allianz Textiler Leichtbau (ATL) auf dem Gemeinschaftsstand der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Innovationen aus den Bereichen textiler Leichtbau und Faserverbundwerkstoffe vor.

Innovationen aus den Bereichen textiler Leichtbau und Faserverbundwerkstoffe

Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Präsentation von Projektergebnissen, welche in der Praxis breite Anwendung finden. Blickfang in diesem Jahr werden Demonstratoren zum Forschungsprojekt RecyCarb sein, darunter ein Fahrradsattel und Teile einer Kotflügelspitze.

Weiterhin sind Demonstratoren zu den Projekten Carbonstickgrund, VliesRTM und Biogene Heavy Tows ausgestellt.

Die JEC World 2019 ist eine der weltweit führenden Fachmessen der Verbundwerkstoffindustrie.

Besucher bekommen am Stand H5/C70 von den Wissenschaftlern des STFI einen umfangreichen Überblick über aktuelle Forschungs- und Entwicklungsarbeiten.

STFI auf der JEC World 2019

12.–14. März 2019

Halle 5 Stand C70