Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.12.17 – Trützschler — read English version

Trützschler und das Kämmereimaschinengeschäft

Trützschler übernimmt die Gesamtverantwortung für das Kämmereimaschinengeschäft

Kaemmereianlage-Truetzschler.jpg

Kämmereianlage mit Toyota Trützschler Kämmmaschinen TCO 12 © Trützschler

 

Die Toyota Industry Corporation, Japan, und die Trützschler GmbH & Co KG, Deutschland, haben 2010 eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der gemeinsamen Entwicklung einer neuen Kämmmaschine - der TCO 12 – begonnen. Diese wurde auf der ITMA Asia in Shanghai 2012 vorgestellt.

Inzwischen haben beide Unternehmen weltweit bereits mehrere hundert Kämmereimaschinen verkauft, neben den Kämmmaschinen auch den neu entwickelten Superlap TSL 12. Die Anlagen laufen zur Zufriedenheit der Kunden.

Nun hat Trützschler mit Stichtag 1. November 2017 die Gesamtverantwortung für das Kämmmaschinengeschäft von der Entwicklung bis hin zu Vertrieb, Service und Ersatzteilen von Toyota übernommen. Dazu gehört auch das HARA Service- und Ersatzteilgeschäft, das ab dem 1. Februar 2018 exklusiv von Trützschler betreut wird.

Nach rund fünf Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit sind die Firmen Toyota und Trützschler nun zu dieser Neuordnung gekommen. Sie sehen in diesem Schritt eine Stärkung ihrer Partnerschaft und werden ihre individuellen Anstrengungen auf weitere Innovationen und Dienstleistungen fokussieren.