Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.10.18 – 75 Jahre Manteco — read English version

Ein Jubiläumsjahr mit Kunst

2018 war ein Jahr voller Events für das Traditionsunternehmen Manteco aus Prato, Italien.

Waterbones.jpg

Höhepunkt des Jubiläumsjahres von Manteco war die Zusammenarbeit mit dem Künstler Loris Cecchini für das Kunstprojekt Waterbones: Stahlmodule, die an die Fassade des Galleria Hotel Art in Florenz platziert wurden © Manteco

 
Waterbones-.jpg

Waterbones von Loris Cecchini © Manteco

 
Alle Bilder anzeigen

Gleich zu Beginn des Jahres erhielt Manteco im März den Radical Green Prize und wurde damit für sein Engagement in Bezug auf die Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft ausgezeichnet. Im Mai folgt die Eröffnung des Manteco Historical Archives - ein Projekt, das den Kunden Zugang zu mehr 40.000 Textilproben ermöglicht, die eigens dazu inventarisiert, katalogisiert und digitalisiert wurden und nun das historische Erbe des Unternehmens bewahren. Das Archiv ist das Ergebnis jahrelanger Forschung und Experimente.

Waterbones

Im Juni kam dann die Zusammenarbeit mit dem Künstler Loris Cecchini und seiner Installation von Stahlmodulen, die in verschiedensten Formen an die Fassade des Galleria Hotel Art in Florenz platziert wurden.

Das Kunstwerk bleibt bis Ende des Jahres bestehen und zudem in einem Künstlerkatalog verewigt, dessen Umschlag aus einem speziell vom Manteco-Team entworfenen Stoff besteht, der aus kardierter Wolle (dem Markenzeichen des Unternehmens), Lamé und Polyester besteht.

In Paris feierte Manteco während der Première Vision das 75. Firmenjubiläum, ebenfalls mit einem Kunstwerk von Loris Cecchini, das nun am Eingang von Mantecos Hauptquartier dauerhaft zu sehen ist.

Loris Cecchini

Der Künstler Loris Cecchini wurde 1969 in Mailand geboren und lebt und arbeitet heute in Mailand und in der Toskana. Seine Werke wurden bereits in zahlreichen Einzelausstellungen in Paris, New York, Shanghai, Prato, Saint-Etienne gezeigt. Auch hat Loris Cechini an einer Reihe internationaler Kunstausstellungen teilgenommen, wie die Quadriennale in Rom, die Biennale in Venedig, die Biennale in Taipeh, die Biennale Valencia und die Shanghai Biennale.

Weitere Artikel zu: