Türkei

Tuerkei-Kueste-Meer.jpg

© Schlomski

 
19.10.20 – Türkei

Türkei

Niedrigere Baumwollerzeugung

Da ungewiss ist, wie sich die Covid-19-Pandemie auf die globalen und heimischen Märkte für Textilien auswirkt, gingen die Baumwoll-Farmer in der Saison ... Von  Sibylle Michel
Maske.jpeg

Ahmed Jahangir, Geschäftsführer Nishat Textile Mills, Karatschi, Pakistan betont gegenüber textile network: „Die weltweite Nachfrage nach Textilmasken wird auch nach dem Ende der Pandemie anhalten.“ © Onuchcha/stock.adobe.com

 
07.09.20 – Herausforderungen in Chancen verwandeln

Herausforderungen in Chancen verwandeln

Die Maskenproduktion in Zeiten von Corona – global betrachtet

Asiatische Textil- und Bekleidungslieferanten produzieren jetzt Mund-Nasen-Masken, um der anhaltenden globalen Nachfrage gerecht zu werden. Von  Manik Mehta, New York
Tuerkei.jpg

Verlangsamte Inlandsnachfrage, höhere Kreditkosten und Abwertung der Lira bremsen die Industrie-Dynamik der Türkei. © Schlomski

 
01.03.19 – Coface

Coface

Exporte stützen türkische Wirtschaft

Die Türkei erlebt eine starke wirtschaftliche Verlangsamung und als Folge der Abwertung der Lira im Jahr 2018 einen Inflationsschub. Von  Redaktion
Hugo-Boss.png

Neben Fachvorträgen aus der Branche zu Themen wie Paradigmenwechsel innerhalb der Produktentwicklung wird es eine Besichtigung des hochmodernen und auf alle Ansätze des Industrie 4.0 Gedankens ausgelegten Produktionsprozesses der Firma Hugo Boss zu sehen und zu hören geben. © Hugo Boss

 
28.02.19 – Hugo Boss

Hugo Boss

DTB Infotag Industrie 4.0 bei Hugo Boss Izmir

Hochkarätige Referenten und Besichtigung der hochmodernen Produktion. Der DTB reist mit Mitgliedern ins Kompetenzzentrum von Hugo Boss nach Izmir (TR). Von  Redaktion
Kackars-Tuerkei.jpg

Die Türkei - ein wunderschönes Land mit vielfältigen Herausforderungen. Im Bild Kackar Mountains © pixabay

 
18.05.18 – Türkei

Türkei

Auf der Suche nach neuen Märkten

Die türkische Textilindustrie fühlt sich “eingeklemmt” durch regionale Konflikte und versucht sich nun international stärker zu profilieren Von  Manik Mehta, New York