Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

Automotive

TextilbetonBild2
 
07.01.19 – In eigener Sache

In eigener Sache

Rückblick unserer Branche – KW 01

Hier stellen wir die Top-Artikel aus unseren Rubriken vor. Der meistgelesene Beitrag in der KW 01 kommt aus der Rubrik „Technische Textilien“. Von  Miriam Hegner
Ecosystem.jpg

Die Jubiläums-Kreation des Schweizer Mobilitätsvordenkers Frank M. Rinderknecht ist während der CES 2019 im Harman-Venue im Hard Rock Hotel zu sehen © Rinspeed

 
04.01.19 – CES Las Vegas 2019

CES Las Vegas 2019

Rinspeed zeigt weiterentwickeltes „Snap“-Ökosystem

Bei „Snap“, vorgestellt Anfang 2018 auf der CES in Las Vegas, sind Fahrwerk und Aufbauten austauschbar. Nun 2019 heißt es „Think mighty micro!“ Von  Iris Schlomski
Naehroboter-.jpg

Die Bedienung der Nähroboter ist sehr anwenderfreundlich © Yaskawa

 
03.12.18 – Nähroboter

Nähroboter

Die Zukunft des Nähens!?

Ein renommierter Hersteller von Nähautomaten setzt jetzt erstmals einen Sechsachs-Roboter für anspruchsvolle Nähapplikationen im Fahrzeuginnenraum ein. Von  Redaktion
Toray-Airbag.jpg

Das Nylon-66-Polymer ist der Hauptbestandteil von Garnen und Geweben für Airbags in der Automobilindustrie. Im Bild: Airbag-Gewebe © Toray Ind.

 
27.11.18 – Toray Industries

Toray Industries

Nylon-66-Garne und -Gewebe werden teurer

Toray erhöht den Preis für Nylon-66-Garne und -Gewebe für Automobil-Airbags ab der Lieferung im Dezember 2018 um 130 Yen (ca. ein Euro) pro Kilo Von  Iris Schlomski
Komposition-Geflechte.jpg

Produktbeispiel Komposition textiltechnischer Lösungen © Jumbo-Textil

 
16.11.18 – Jumbo-Textil

Jumbo-Textil

Intelligent und individuell

Ob Bänder, Litzen, Kordeln, Netze - Produkte von Jumbo-Textil begegnen und begleiten uns auf der ganzen Welt! Von  Iris Schlomski
Iprotex-Muenchberg.jpg

In der Zentrale beider Firmen in Münchberg (Bild) und Crimmitschau sind jeweils rund 80 Mitarbeiter beschäftigt © Iprotex

 
15.11.18 – Iprotex

Iprotex

Am Anfang waren es nur vier ...

... Flechtmaschinen. Heute, 20 Jahre später, beschäftigt der Unternehmer Timo Piwonski 170 Mitarbeiter und erwirtschaftet jährlich über 20 Mio. Euro. Von  Iris Schlomski
Stretch-it.jpg

Stretch it! Runningoutfit mit saba Flex © Amann Group

 
14.11.18 – Amann Group

Amann Group

Ein faszinierendes Werkstück!

Fäden und Garne sind ein Technologieprodukt und damit ein wichtiger Bestandteil in vielen Zukunftsfeldern. In welchen zeigt Amann in seinem Showroom. Von  Iris Schlomski