Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.05.19 – 3. Würzburger Kunst.Kultur.Kongress

Professor Peter Bofinger zu Gast

Der bekannte Wirtschaftsweise Prof. Peter Bofinger kam nach Würzburg und war Gast des Auftaktgesprächs beim 3. Würzburger Kunst.Kultur.Kongress.

Kunst-Kultur-Kongress.jpg

Professor Peter Bofinger und Mara Michel, Geschäftsführerin des VDMD © Dita Vollmond, Main-Post

 
Spendenscheck.jpg

Ein weiteres Highlight der Auftaktveranstaltung war die Übergabe des Spendenchecks des Sponsors XXXLutz Neubert. © Dita Vollmond, Main-Post

 

Zusammen mit dem VDMD und dem Kunsthaus Gerd Michel als Organisatoren für den Förderverein Council für Kunst und Design fand am Mittwoch, 8. Mai 2019, das Opening statt.

Ziel des Fördervereins ist die Sichtbarmachung und Vernetzung von freier Kunst und Design und der dahinterstehenden Kreativen.

Auftaktgespräch

Professor Peter Bofinger und Mara Michel, Geschäftsführerin des VDMD, widmeten sich im Auftaktgespräch der Fragestellung „Wie können wir im Zeitalter 4.0 und KI Verantwortung dafür übernehmen, dass der Mensch in der Mitte bleibt und Menschlichkeit nicht durch Robotik ersetzt wird? Glücklich sein und glücklich machen.“

Es ergab sich ein spannender Disput unter Einbeziehung des Publikums, über den wir in Kürze noch ausführlicher berichten werden.

Spende für den Förderverein

Ein weiteres Highlight der Auftaktveranstaltung war die Übergabe des Spendenchecks des Sponsors XXXLutz Neubert, vertreten durch Volker Michels, Leiter Unternehmenskommunikation bei XXXLutz Möbelhäuser Deutschland, an Gerd Michel, 1. Vorstand Förderverein Council für Kunst und Design. Gefördert werden damit Inklusions-Workshops für Aquarell-Malerei mit Kindern und Best-agern.