Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.09.18 – In eigener Sache

Rückblick unserer Branche – KW 36

Hier stellen wir die Top-Artikel aus unseren Rubriken vor. Der meistgelesene Beitrag in der KW 36 kommt aus der Rubrik „Fashion“.

Vidya.jpg

Auf der Munich Fabric Start stellen Assyst und seine Partnerunternehmen vor, wie die 3D-Simulationssoftware Vidya für die Kollektionsentwicklung und darüber hinaus eingesetzt wird © Human Solutions

 

Technische Textilien

Digitale Textildruck-Innovationen

Fashion

Mit Vidya Stoffe digitalisieren

Heimtextilien

Heimtex: Die Welt wird kleiner

Business

Digitalisierung im Bekleidungshandel

Das Branchenhighlight der vergangenen Woche

Mit Vidya Stoffe digitalisieren

Bekleidung realistisch dreidimensional am Rechner simulieren. Im Keyhouse der Munichfabricstart zeigte Assyst  am Gemeinschaftsstand der Digital Textile Connection wie es geht. Die Projektpartner Assyst, Color Digital, Epson, X-Rite Pantone und Peter Buedel Accessoires hatten sich zusammengetan, um eine Cloud-basierte Lösung für digitalisierte Stoffe vorzustellen. „Unsere Meldung dazu war das Klick-Highlight in der letzten Woche und damit erneut ein Thema zur Digitalisierung. Wahrlich ein Dauerbrenner, wir bleiben dran!“, verspricht Chefredakteurin Iris Schlomski.