Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.08.18 – Zusammenführung kontrastreicher Elemente

Pitti Filati - Feel the Yarn

„Hybridization“ als Thema des Studentenwettbewerbs „Feel the Yarn“

Feel-the-Yarn-2018.jpg

Margot Vaaderpass, Royal College of Art und ihr Gewinnermodell © Pitti Filati

 
Feel-the-Yarn-2018.jpg

Farbenfrohes Strickoutfits von Lea Kasper, Hochschule Trier © Neli Mitewa

 

Die Vermischung von Kulturen, Menschen, Natur und Technologie steht im Mittelpunkt, mit all ihren Widersprüchen, aber auch gemeinsamen Werten: die Vielfalt als Reichtum an verschiedenen Sprachen und Lebensweisen.

Absolventen der weltweit renommiertesten Design-Hochschulen (u.a. Bunka Fashion College, Hochschule Niederrein, Polimoda, Beijing Institute of Fashion Technology, Hochschule Luzern etc.), haben mit den Garnen der Hersteller ihre Damen- und Herren-Outfits realisiert.

Die insgesamt 26 jungen Kreativen übersetzen Themen wie Natur und Technik, den Kultur-Clash, den Mix von Epochen und Stilen in ungewöhnlichen Kombinationen flacher und stark strukturierter Garne, organisch anmutenden und an Vulkanausbrüchen erinnernden Strickoberflächen, das Zusammenführen von Strick mit ungewöhnlichen Materialien wir Plastik, Tüll, Fransen…

Das Gewinnermodell von Margot Vaaderpass, Royal College of Art, ist ein ethisch-ästhetisches Hybrid der zukünftigen menschlichen Spezies, entstanden dank der Verschmelzung zwischen Natur und Technik, der Vermischung des traditionellen Handwerks mit neuen Stricktechnologien, von synthetischen Garnen mit haarigen, natürlichen.

Unser persönlicher Favorit: das mehrlagige Überdrucken überlappender Muster mit verschiedenen Printtechniken (Folie, Siebdruck) bei den farbenfrohen Strickoutfits von Lea Kasper, Hochschule Trier: ein von Sportswear inspiriertes zeitgemäßes tragbares Hybrid.

Neli Mitewa