19.10.16 – Trevira — read English version

„Trevira City“ auf der Orgatec

In Anlehnung an das Motto der Messe Orgatec „Arbeit neu denken“ bietet Trevira erstmalig in Köln eine neue Sicht auf zeitgemäße Arbeitswelten.

treviratreviracityillustration.jpg
 

Grenzen zwischen Wohnen und Arbeiten verschwimmen

Gemeinsam mit den Stoffpartnern Baumann Dekor, Casalegno Tendaggi, Fidivi, Hohmann, Müller Zell und Pugi sowie einer Fülle von Stoffen und Kollektionsmuster vieler weiterer Trevira CS Anbieter werden textile Lösungen für moderne Arbeitsumgebungen vorgestellt, von speziellen Akustikstoffkonstruktionen über robuste Möbelstoffe bis hin zu digital im Firmendesign bedruckbaren Dekos.

Im Fokus stehen

· der Einzug von Farben und Strukturen, die bisher traditionell dem Wohnen vorbehalten waren, in die Arbeitswelt

· das Thema Akustik als eines der ganz wichtigen Themen der Büroplanung

Die „Trevira City“ versteht sich als ein Treffpunkt der Ideen, als ein Schmelztiegel der Innovation und als ein Ort, an dem und über den man spricht. Letzteres wird durch eine von Dienstag bis Freitag täglich um 11:00 und 15:00 Uhr stattfindende Performance unterstützt, bei der eine „echte“ Wolke über der „Trevira City“ schwebt. Dieses prägnante Bild soll Blickfang und Symbol zugleich sein: Textile Ideen für das Konzept „Arbeit neu denken“.

 Trevira City“ auf der Orgatec vom 25. – 29. Oktober 2016, Köln