14.09.20 – Innovation made in Germany — read English version

Merino-Wolle-Technologie für Merino Jersey

Firma Thümling Textilmaschinen GmbH und Firma Rothycon Roy Thyroff Consulting präsentieren eine komplett neue Wirktechnologie.

High-End-Merino-Jersey-made.jpg

Das extrem strapazierfähige und gleichzeitig sehr feine und leichte High-End Merino Jersey made in Germany, Oberfranken, ist eine völlig neue Ware am Markt. Die Meterware kann vielfältig weiterkonfektioniert werden. © Thümling Textilmaschinen

 
Merino-Jersey.jpg

Die Neuentwicklung Merino Jersey ist das erste Ergebnis der Kooperation der Unternehmen Thümling und Rothycon. © Thümling Textilmaschinen

 

Die Besonderheit des High-End-Textils

Durch eine ganz neue Wirktechnologie kann eine hoch leistungsfähige und stabile Jersey-Ware produziert werden – mit allen Vorteilen von Naturfasern. Das nachhaltige Naturtextil ist maschenfest und äußerst robust – sollte durch äußere Einwirkung ein Loch entstehen, wird die Ware nicht weiter „aufribbeln“ oder aufreißen. Zudem hat der innovative Merino Jersey gegenüber klassisch verfügbaren Textilien am Markt den Vorteil, deutlich bessere Messwerte aufweisen zu können, z. B. bei der Entstehung von Pillings und bei Reibwerten.

Die Besonderheit des innovativen Merino Jerseys liegt in der Konstellation von Bindungstechnik und Fadenlage, wodurch ein sehr strapazierfähiges, leichtes und filigranes Funktions-Textil aus einer Naturfaser in der Konfektion möglich ist. Grundlage für die Umsetzung des Textils mit seinen filigranen und komplexen Hybrid-Faserstrukturen ist eine spezielle Bewegung im Wirkprozess, die sich von bekannten Wirkprozessen entscheidend abhebt. Verarbeitet werden kann Merinowolle als reine Naturfaser oder als Mischfaser und Garnkombinationen aus Merinowolle und Polyamid, was dem Produkt nochmals höhere Festigkeit und Stabilität verleiht. Auf modernen CAD-Anlagen kann die Entwicklung der Textilien auch digital abgebildet und simuliert werden. Aufgrund des Ausrüstungsprozesses bei der Herstellung kann bestimmt werden, ob die Ware auf der Haut als wärmend oder kühlend empfunden werden soll.

  • Das extrem strapazierfähige High-End Merino Jersey made in Germany, Oberfranken, ist eine völlig neue Ware am Markt.
  • Sie ist sehr haltbar und konsumreduzierend.
  • Die Meterware kann vielfältig weiterkonfektioniert werden
  • Sie eignet sich besonders für Funktionswäsche, Unterwäsche, T-Shirts, Langarmshirts, leichte Pullover oder Inlays von Outdoor-Jacken sowie für jegliche Anwendungen im textilen Bereich, bei denen hochstrapazierfähige Ware Voraussetzung ist wie z. B. Handschuhe oder Schlafsäcke.

Merinowolle

Merinowolle zeichnet sich außerdem besonders dadurch aus, dass sie geruchsneutral ist und keine Gerüche annimmt, selbst nach längerem Tragen, und somit seltener gewaschen werden muss. Sie ist hautsympathisch, weich in der Haptik sowie auf der Haut und von hohem Tragekomfort. So isoliert sie gut gegen Kälte und Hitze, transportiert Feuchtigkeit und kann bis zu einem Drittel ihres Trockengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich klamm anzufühlen. Daher kühlt sie bei warmen Temperaturen durch Verdunstungskälte. Merinowolle behält zudem die Passform, knittert kaum, lädt sich nicht elektrostatisch auf, ist biologisch abbaubar und hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor – je nach Dichte von bis zu LSF 50.