Lieferkette

Baumwolle.jpeg

Keynote Speakers eröffnen jeden Morgen mit spannenden Statements und Vorträgen das Programm. © Irina Sokolovskaya/stock.adobe.com

 
17.03.21 – 35. Internationale Baumwolltagung Bremen

35. Internationale Baumwolltagung Bremen

Key Notes: Transparenz, Nachhaltigkeit und Verantwortung

Für die am 17. und 18. März stattfindende Konferenz haben sich an die 400 Teilnehmer aus über 30 Ländern zum Besuch angemeldet. Von  Sibylle Michel
Anna-Gedda-Head-of.png

Videobotschaft von Anna Gedda, Head of Sustainability H&M Group: Eine einheitliche Gesetzgebung zur Sorgfaltspflicht der Unternehmen wäre wichtig. © OECD_screenshot

 
17.02.21 – Sorgfaltspflicht in der Bekleidungs- und Schuhbranche

Sorgfaltspflicht in der Bekleidungs- und Schuhbranche

OECD-Bekleidungsforum 2021

Arbeit, Menschenrechte, Umwelt, Integrität. Das Forum diskutiert über neu auftretende Risiken und die Umsetzung der Sorgfaltspflicht in einer globalen ... Von  Iris Schlomski
OECD-.jpg

Heute fehlen die Ergebnisse der OECD-Evaluierungen ihre Regelwerke bei kaum einem Thema von internationaler Relevanz. © OECD

 
17.02.21 – Schlüssel-Ressourcen pro verantwortungsvoller Lieferkette

Schlüssel-Ressourcen pro verantwortungsvoller Lieferkette

OECD-Bekleidungsforum 2021: Transparenz und Kooperation

Yvonne Heinen-Foudeh berichtet vom diesjährigen virtuellen OECD-Bekleidungsforum für textile network. Von  Redaktion
-vlnr-Christian.jpg

Am Rande des aktuellen OECD-Forums stellte ITMF und IAF die Standards Convergence Initiative vor. Nach der Pariser Präsenzveranstaltung 2020, stehen aktuell auch hier Videokonferenzen an. Fraglos anders – gewiss klimaschonend. (v.l.: Christian Schindler, ITMF; Matthijs Crietee, IAF; Yvonne Heinen-Foudeh, M+M; Deniz Thiede, Triple-Tree.) © yh-f

 
17.02.21 – Gemeinsam gegen Audit-Müdigkeit

Gemeinsam gegen Audit-Müdigkeit

OECD-Bekleidungsforum 2021: Neue Initiative von ITMF und IAF

Ein Beitrag von Yvonne Heinen-Foudeh. Von  Redaktion
Initiative-Lieferkettengesetz.jpg

© initiative Lieferkettengesetz

 
16.02.21 – Initiative Lieferkettengesetz: Es gibt dringenden Nachbesserungsbedarf

Initiative Lieferkettengesetz: Es gibt dringenden Nachbesserungsbedarf

Lieferkettengesetz: Ein Gesetz, viele Meinungen – Initiative Lieferkettengesetz

Die Einigung auf einen Kompromiss für ein Lieferkettengesetz kommentiert Johanna Kusch, Koordinatorin des zivilgesellschaftlichen Bündnisses. Von  Iris Schlomski
Nanda-Bergstein-Direktorin.jpg

Nanda Bergstein, Direktorin Unternehmensverantwortung Tchibo: „Wir werden unseren Weg konsequent weiter gehen und freiwillig über die Anforderungen des Gesetzes hinausgehen. Zum Beispiel in dem wir schon jetzt tiefer in die Lieferkette einwirken als nur bis zu den direkten Zulieferern.“ © Tchibo

 
16.02.21 – Tchibo – ein wichtiger erster Schritt zu mehr Verbindlichkeit entlang der gesamten Lieferkette

Tchibo – ein wichtiger erster Schritt zu mehr Verbindlichkeit entlang der gesamten Lieferkette

Lieferkettengesetz: Ein Gesetz, viele Meinungen – Tchibo

Nanda Bergstein, Direktorin Unternehmensverantwortung Tchibo: „Wir begrüßen ausdrücklich die Einigung der Fachministerien im demokratischen Prozess.“ Von  Iris Schlomski
Dr-Uwe-Mazura.jpg

„Bemerkenswert ist, wie viele Kapazitäten die Bundesregierung für ein neues Gesetz hat, während unsere Unternehmen seit Monaten auf Corona-Hilfen warten und ihre werthaltige Mode in den geschlossenen Geschäften nicht verkauft werden kann.“ Dr. Uwe Mazura © textil+mode

 
16.02.21 – textil+mode: Unternehmen warten seit Monaten auf Corona-Hilfen

textil+mode: Unternehmen warten seit Monaten auf Corona-Hilfen

Lieferkettengesetz: Ein Gesetz, viele Meinungen – Gesamtverband textil+mode

Dr. Uwe Mazura: „Für die mittelständische deutsche Textil- und Modeindustrie gehört die Einhaltung der Menschenrechte weltweit zum Grundverständnis.“ Von  Iris Schlomski