Fashion

Techtextil-Texprocess-2017.jpg

© Messe Frankfurt

 
15.05.17 – Techtextil / Texprocess 2017

Techtextil / Texprocess 2017

Das "Frankfurt-Wunder"

Eine unglaubliche Woche haben Besucher wie Aussteller hinter sich. Das Messe-Duo Techtextil und Texprocess zog sprichwörtlich die Massen an in ihren Bann!   Von  Iris Schlomski
Anja-Gockel.jpg

Anja Gockel, Designerin des Jahres 2017, bietet ihre Kreationen nun exklusiv auf der Plattform Deutsche Modedesigner an © Borgmeier Public Relations

 
Anja Gockel bietet ihre Kreationen ab sofort und exklusiv auf der Plattform Deutsche Modedesigner an. Von  Iris Schlomski
living in Space Techtextil Texprocess Hall 6.0
 
11.05.17 – Wir freuen uns auf Sie

Wir freuen uns auf Sie

Techtextil 2017: Space in Living!

Unter dem Titel „Space in Living“ präsentieren wir auf der Techtextil/Texprocess im Foyer der Halle 4.1 am Stand F 86 eine neuartige ‚Chill-Lounge‘. Von  Iris Schlomski
OVS-nutzt-Lectra-PLM-fuer-den.jpg

Von der Erfolgsgeschichte des Unternehmens OVS zeugen die heute mehr als 1400 OVS-Geschäfte in Italien und weltweit. Jetzt setzt OVS auf die PLM Lösung von Lectra für seinen Entwicklungsprozess © OVS

 
04.05.17 – Lectra

Lectra

Lectra Fashion PLM auf Erfolgskurs

Der italienische Fast Fashion-Einzelhändler OVS entwickelt seine Kollektionen künftig mit Lectras Product Lifecycle Management-Lösung Von  Iris Schlomski
Biodegradation-von-Textilien.jpg

Biodegradation von Textilien Beginn, dritte Ausgrabung nach sieben Wochen sowie letzte Ausgrabung nach 14 Wochen in einem Erdeingrabe-Test, bei dem die Abbaubarkeit der Materialien beurteilt wird. Die Textilien werden in einem Einlegegitter befestigt und in die Eingrabestelle eingebracht. Die linke Seite des T-Shirts besteht aus reinem Polyester, die rechte Seite aus 100 % Baumwolle. Die Jeans setzt sich aus 99 % Baumwolle und 1 % Elastan zusammen. Für die Eingrabung wird mikrobiologisch standardisierte Erde verwendet (Photo: Hohenstein Institute)

 
Exponate zum Thema Biodegradation von Textilien bilden am neu gestalteten Messestand der Hohenstein Gruppe einen Schwerpunkt der Präsentation. Von  Iris Schlomski
Wannenabroller.jpg

Weiteres Highlight: Mit dem Wannenabroller lassen sich dehnbare Textilien spannungsfrei ab- und aufrollen (Photo: Zünd Systemtechnik)

 
Die Verbraucher setzen bei Bekleidung und Heimtextilien verstärkt auf Individualisierung. Von  Iris Schlomski
Gertsch-Consulting--Mode.jpg

Gertsch Consulting & und Mode Vision wartet zur Texprocess 2017 mit einigen interessanten Neuerungen für ihre Plattform „Pod – Pattern on Demand“ auf (Photo: Gertsch Consulting)

 
Die Gertsch Consulting & und Mode Vision hat einige interessante Neuerungen für ihre Plattform „Pod – Pattern on Demand“ verwirklicht. Von  Iris Schlomski