Trends

intertextile-Messe-Frankfurt.jpg

Die Intertextile Shanghai Apparel Fabrics – Autumn Edition 2020 findet zeitgleich mit der Yarn Expo Autumn, CHIC und PH Value vom 23. bis 25. September im National Exhibition and Convention Center (Shanghai) statt. © Gu Ji/Messe Frankfurt

 
14.09.20 – Online-Inhalte für Teilnehmer aus Übersee

Online-Inhalte für Teilnehmer aus Übersee

Intertextile Shanghai Apparel Fabrics aus der Ferne

Die Intertextile Shanghai Apparel Fabrics – Autumn Edition 2020 ermöglicht dem Online-Publikum, sich auch aus der Ferne umfassend informieren zu können. Von  Iris Schlomski
Intertextile.jpg

Intertextile bietet sowohl eine physische Messe als auch digitalisierte Lösungen zur Wiederanbindung der Branche. © Messe Frankfurt

 
11.09.20 – Lieferanten und Käufer wieder zusammenbringen

Lieferanten und Käufer wieder zusammenbringen

Intertextile Apparel mit digitalen Lösungen

Zur Intertextile Shanghai Apparel Fabrics vom 23. bis 25. September 2020 werden etwa 3.400 Aussteller aus über 20 Ländern und Regionen erwartet. Von  Iris Schlomski
Nachhaltige-Babytextilien.jpg

Nachhaltige Babytextilien, hier von Hust & Claire, standen im Fokus der Innatex. © Meisenbach Verlag

 
10.09.20 – Internationale Fachmesse für nachhaltige Textilien

Internationale Fachmesse für nachhaltige Textilien

Innatex: Messe mit Signalwirkung

Obwohl die 47. Innatex vom 05. bis 07. September 2020 weniger Aussteller und Besucher verzeichnete, fällt das Resümee positiv aus. Von  Redaktion
FESPA-CEO-Neil-Felton-opening.jpg

Fespa-CEO Neil Felton bei der letzten Fespa Eurasia-Veranstaltung. Die nächste Ausstellung, die in Partnerschaft mit Fespas türkischem Verband Ared veranstaltet wird, wird verschoben und findet nun vom 02. bis 05. Dezember 2021 im Istanbul Expo Centre in der Türkei statt. © Fespa

 
08.09.20 – Fespa Eurasia

Fespa Eurasia

Fespa Eurasia findet erst im Dezember 2021 statt

Fespa hat die Entscheidung getroffen, die Fespa Eurasia auf Dezember 2021 zu verschieben. Die Messe war vom 03. bis 06. Dezember 2020 geplant. Von  Iris Schlomski
Fabric-Days.jpg

Das konzentrierte und businessfokussierte Messeformat in München fand als erste Stoffmesse nach dem Lockdown statt und bestätigt, dass ein physisches Event in diesen Zeiten angenommen und von der Branche benötigt wird. © Munich Fabric Start

 
07.09.20 – Erfreulich gute Frequenz

Erfreulich gute Frequenz

Fabric Days verliefen erfolgreich

Die Fabric Days Autumn/Winter 21/22 setzten mit rund 3.600 nationalen wie internationalen Besuchern aus 30 Ländern ein positives Zeichen für die Industrie. Von  Iris Schlomski
Heimtextil-Trends-2122.jpg

Natürliche Fasern und Farben, alte Technologien auf neue Art. © Messe Frankfurt/Andreas Houman

 
03.09.20 – Nothing New, Everything New

Nothing New, Everything New

Heimtextil präsentiert Trends 2021/2022

Gemeinsam mit dem Heimtextil Trend Council haben die Messeverantwortlichen eine Trendprognose für die kommende Saison erarbeitet. Von  Ilona Schulz
Gunold-Trends-2122-Auge-neu.jpg

Natürlichkeit mit Pfiff. Paula Zahn, Modefachschule Sigmaringen. Stickgarn: Poly Star von Gunold. Nachhaltige Stoffe aus Wolle und Baumwolle von Elmer-Zweifel. © Gunold

 
01.09.20 – Herbst/Winter 2021/2022

Herbst/Winter 2021/2022

Gunold Trend Information

Die Corona-Pandemie beeinflusst auch die Trends in großem Ausmaß, wie die aktuellen Entwicklungen in der Textil-, Mode- und Stickereibranche zeigen. Von  Redaktion