Aktuelle Meldungen

Themenseiten

Ziel Zero: Nachhaltigkeits-Startups
Ziel Zero: Nachhaltigkeits-Startups
Dr-Gerd-Mueller.jpg

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller: „Viele Entwicklungsländer, gerade in Afrika, haben eine spannende Start-up-Szene.“ Das Programm startet zunächst in Kenia, das bereits über eine lebendige Start-up-Szene verfügt. Anschließend wird develoPPP Ventures schrittweise auf weitere Länder ausgeweitet. © photothek.net / Michael Gottschalk

 
26.05.21 – Zuschuss von bis zu 100.000 Euro möglich

Zuschuss von bis zu 100.000 Euro möglich

develoPPP Ventures: Entwicklungsministerium startet Programm für Start-up-Förderung

Das BMZ erweitert sein Förderportfolio speziell für junge Unternehmen, die die nachhaltige Entwicklung in einem Entwicklungsland vorantreiben. Von  Iris Schlomski
Nilit.jpg

Kleidung aus Sensil Ecocare Breeze © WKS Cifra

 
25.05.21 – Sommer-Interview

Sommer-Interview

Nilit: Nachhaltigkeit, wie wir sie sehen.

„Respekt für den Planeten und die Menschen war schon immer ein Kernwert von Nilit“, sagt Ilan Melamed, General Manager Nilit. Von  Iris Schlomski
Traugott-Baumann.jpeg

Die Filamentzwirnerei Traugott Baumann KG in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb stellt sich den hohen Herausforderungen leitfähiger Garne. © Traugott Baumann

 
25.05.21 – Smart Textiles

Smart Textiles

Traugott Baumann: Leitfähig in die Zukunft

Die Filamentzwirnerei Traugott Baumann KG in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb stellt sich den hohen Herausforderungen leitfähiger Garne. Von  Iris Schlomski
Zimmerli-of-Switzerland-Das.jpg

Das neue Lookbook: virtuell und für alle Kunden ein Erlebnis. © Zimmerli of Switzerland

 
25.05.21 – 150 Jahre Innovation

150 Jahre Innovation

Zimmerli of Switzerland feiert 150. Geburtstag

Premiummarke, die auf Wäsche und Loungewear spezialisiert ist, blickt auf 150 Jahre währende Tradition voller Unternehmergeist und Innovation zurück. Von  Iris Schlomski
Vandewiele.jpeg

Ein Dropstitch-Gewebe, manchmal auch als doppelwandiges-Gewebe bezeichnet, ist ein Gewebe, welches aus zwei gewebten Stoffen besteht, die durch Tausende von Verbindungsfäden miteinander verbunden sind. Es ist also das Grundgewebe für viele aufblasbaren Anwendungen, wie z. B. das SUP-Paddle-Board. © Vandewiele

 
25.05.21 – In eigener Sache

In eigener Sache

Rückblick unserer Branche – KW 20/2021

Hier stellen wir die Top-Artikel aus der vergangenen Woche vor. Der meistgelesene Beitrag kommt aus der Rubrik „Technische Textilien“. Von  Carmen Mlcoch
EDANA-Nonwoven-production.jpg

Nach den vom Edana-Sekretariat gesammelten und zusammengestellten Zahlen wuchs die Produktion von Vliesstoffen im Großraum Europa im Jahr 2020 um 7,2 Prozent auf 3.075.615 t (und 85,9 Mrd. qm) mit einem geschätzten Gesamtumsatz von 9.555 Mio. Euro. © Edana

 
24.05.21 – Vliesstoffe

Vliesstoffe

Edana: Wachstum bei Vliesstoff hält weiter an

Europäische Vliesstoff-Produktion wächst um über 7 Prozent auf über 3 Mio. t im Jahr 2020. Von  Iris Schlomski
CmiA.jpeg

Rund 630.000 t entkörnter Baumwolle aus Benin, Burkina Faso, Côte d’Ivoire, Kamerun, Mosambik, Nigeria, Sambia, Tansania, Tschad und Uganda wurden im vergangenen Jahr nach den Kriterien von „Cotton made in Africa“ produziert. © CmiA

 
21.05.21 – Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Cotton made in Africa-Baumwolle gefragter denn je

2020 konnte „Cotton made in Africa“ (CmiA) einen Absatzrekord von über 217 Mio. Textilien mit dem roten CmiA-Label verzeichnen. Von  Iris Schlomski