Aktuelle Meldungen

Themenseiten

Neonyt.jpg

Die Neonyt, der globale Hub für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation, macht von 14. bis 16. Januar 2020 Luft zu ihrem Leitthema. © Messe Frankfurt

 
02.01.20 – Leitthema „Luft“

Leitthema „Luft“

Neonyt: Drive the Change

Das Jahr 2020 hat begonnen und große Teile der Gesellschaft sind bereit, einen Meilenstein für Klima und Biodiversität, Ozeane und Wälder zu setzen. Von  Iris Schlomski
Prof-Dr-Michael-Stoll-beim.jpg

Prof. Dr. Michael Stoll beim Ehrenkolloquium am 14. November 2019 im Mittelsächsischen Theater in Freiberg. © FILK

 
02.01.20 – Dr. Haiko Schulz und Dr. Michael Meyer übernehmen

Dr. Haiko Schulz und Dr. Michael Meyer übernehmen

Filk unter neuer Leitung

Führungswechsel am Freiberger Forschungsinstitut für Leder und Kunststoffbahnen: Prof. Dr. Michael Stoll übergab nach 26 Jahren die Institutsleitung. Von  Iris Schlomski
Branchenrückblick 2019

Was 2019 unsere Leser bewegte? Unser Rückblick verrät es Ihnen. © Zaripov Andrei / undrey - stock.adobe.com

 
31.12.19 – In eigener Sache

In eigener Sache

Branchenrückblick 2019

Welche Nachrichten und Themen haben unsere Leser 2019 bewegt? Wir verraten’s Ihnen in unserem Jahresrückblick! Von  Redaktion
Till-Broenner-Krawattenmann.jpg

Mit der Auszeichnung möchte das Deutsche Mode-Institut die persönliche Erscheinung, sein authentisches Auftreten und damit natürlich auch den individuellen Kleidungsstil von Till Brönner würdigen, bei dem die Krawatte – dort wo sie angebracht ist – als Detail stilistische Akzente in einem stilsicheren Gesamtbild zu vermitteln vermag. © Cyrill Matter für Eduard Dressler

 
31.12.19 – Krawattenmann des Jahres 2019

Krawattenmann des Jahres 2019

Jazz-Trompeter Till Brönner wurde ausgezeichnet

Das Deutsche Mode-Institut hat den Jazz-Trompeter Till Brönner mit dem Titel „Krawattenmann des Jahres 2019“ ausgezeichnet. Von  Iris Schlomski
Karl-Mayer-ISPO.jpg

Bodymapping Revolution-Artikel von Karl Mayer © Jean-Luc Valentin

 
29.01.20 – In eigener Sache

In eigener Sache

Rückblick unserer Branche – KW 52/2019

Hier stellen wir die Top-Artikel aus unseren Rubriken vor. Der meistgelesene Beitrag in der KW 52 kommt aus der Rubrik „Technische Textilien“. Von  Carmen Mlcoch
weba-Limitless.jpg

Im Zentrum der Weba Limitless-Kollektion steht die seit Jahrhunderten bewährte Merinowolle, die von Weba so verfeinert wurde, dass business-taugliche Gewebe entstehen können. © weba

 
30.12.19 – Hemdenstoff aus Merinowolle

Hemdenstoff aus Merinowolle

Weba Limitless

Die Weberei Weba wurde für ihren Hemdenstoff aus Merinowolle, welcher den modernen Business-Style mit profunder Nachhaltigkeit kombiniert, gewürdigt. Von  Iris Schlomski
Johannes-Oerding-goldener.jpg

Der Hut ist sein Markenzeichen! Johannes Oerding freut sich über den goldenen Hut-Award – der 37-jährige Popsänger wurde von den Mitgliedern des Hutverbandes GDH e.V. zum „Hutträger des Jahres 2019“ gekürt. © Sandra Irmler

 
30.12.19 – Hutträger des Jahres 2019

Hutträger des Jahres 2019

Johannes Oerding gewinnt Auszeichnung

Johannes Oerding gehört zu den bekanntesten deutschen Popsängern und Songwritern und wurde zum Hutträger des Jahres 2019 gekürt. Von  Iris Schlomski
Lenzing-Stefan-Doboczky-CEO.jpg

Als eines der ersten Unternehmen weltweit platzierte der führende Produzent von holzbasierten Cellulosefasern am 27. November 2019 erfolgreich ein an die eigene Nachhaltigkeitsperformance gebundenes Schuldscheindarlehen. Im Bild: Stefan Doboczky, CEO Lenzing © Lenzing

 
30.12.19 – Nachhaltige und innovative Finanzierung

Nachhaltige und innovative Finanzierung

Lenzing geht neue Wege

Lenzing platziert erfolgreich nachhaltiges Schuldscheindarlehen über 500 Mio. Euro. Von  Iris Schlomski
ueberMODE-Weber--Weber.jpg

Alle reden über bewusstes Konsumverhalten, Christian und Manuel Weber setzen mit Weber + Weber ein Zeichen. © Weber + Weber

 
27.12.19 – Mode ist Liebe, Mode ist Leidenschaft, Mode ist Qualität

Mode ist Liebe, Mode ist Leidenschaft, Mode ist Qualität

Weber + Weber Sartoria beendet den Saisonwahn

Ab sofort produziert Weber + Weber nur noch saisonunabhängige Kollektionen. Von  Iris Schlomski
tentree-Baum-pflanzen-Frau.jpg

Für jedes verkaufte Produkt pflanzt tentree zehn Bäume in Ländern rund um den Globus. © tentree

 
24.12.19 – Schon viele Bäume gepflanzt

Schon viele Bäume gepflanzt

tentree: Zehn Bäume für jedes verkaufte Produkt

Weltweit hat tentree, das 2006 gegründet wurde, bisher rund 35 Mio. Bäume im Rahmen seines Versprechens gepflanzt. Von  Iris Schlomski
Karl-Mayer-ISPO.jpg

Bodymapping Revolution-Artikel von Karl Mayer © Jean-Luc Valentin

 
23.12.19 – Textile Vielfalt und Funktion

Textile Vielfalt und Funktion

Karl Mayer auf der ISPO München

Karl Mayer wird 2020 erneut an der ISPO teilnehmen und sein Angebot an die Sportbranche vom 26. bis 29. Januar 2020 in München präsentieren. Von  Iris Schlomski
Alvanon-3D.jpg

3D verändert definitiv unsere Branche © Alvanon

 
23.12.19 – In eigener Sache

In eigener Sache

Rückblick unserer Branche – KW 51/2019

Hier stellen wir die Top-Artikel aus unseren Rubriken vor. Der meistgelesene Beitrag in der KW 51 kommt aus der Rubrik „Fashion“. Von  Redaktion
Dilling-Unterwaesche.jpg

In diesem Jahr hat der Unterwäschespezialist Dilling den 1. Platz bei „Successvirksomhed“ gewonnen. © Dilling

 
20.12.19 – Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Dilling Unterwäsche – Erfolgsunternehmen 2019

Das dänische Unternehmen wurde u. a. für seine Nachhaltigkeitsstrategie, Digitalisierungskompetenz und seinen wirtschaftlichen Erfolg ausgezeichnet. Von  Iris Schlomski
Weihnachten-Tannenbaum.jpeg

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr wünscht das textile network-Team. © eskstock/stock.adobe.com

 
20.12.19 – Weihnachten 2019

Weihnachten 2019

Frohe Weihnachten

Allen unseren Leserinnen und Lesern wünschen wir eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr 2020! Von  Iris Schlomski
Martina-Bandte-Praesidentin.jpg

Martina Bandte, Präsidentin von Gesamtmasche: „In Afrika sehen wir viel Potenzial, auch wenn die Bedingungen nicht einfach sind. Die Kooperation mit Äthiopien ist für uns ein erster wichtiger Schritt hin zu einer breiteren Afrika-Strategie.“ © Gesamtmasche

 
20.12.19 – Partnerschaft mit Afrika

Partnerschaft mit Afrika

Gesamtmasche e. V. und ETGAMA kooperieren

Deutsche Maschenindustrie kooperiert mit äthiopischer Textil- und Bekleidungsbranche. Von  Iris Schlomski
Hochschule-Reutlingen.jpg

© Hochschule Reutlingen

 
19.12.19 – Von der Faser zur Faser

Von der Faser zur Faser

Pilotprojekt „DiTex“ erprobt hochwertiges Textilrecycling

Textilien werden immer noch überwiegend aus frischen Fasern hergestellt. Eine Kreislaufwirtschaft gibt es bislang weitgehend nicht. Das soll sich bald ... Von  Iris Schlomski
Fashion-on-Demand.jpg

Fashion on Demand für bedarfsgerechte Produktion © Lectra

 
18.12.19 – Bedarfsgerecht und nachhaltig produzieren

Bedarfsgerecht und nachhaltig produzieren

Lectra auf der Munich Fabric Start

Lectra präsentiert vom 4. bis 6. Februar innovative Lösungen für Nachhaltigkeit, Personalisierung und On-Demand auf der Munich Fabric Start 2020. Von  Iris Schlomski
Godecke-Wessel-CEO-Foursource.jpg

Godecke Wessel, CEO Foursource © Foursource

 
18.12.19 – Für mehr Nachhaltigkeit

Für mehr Nachhaltigkeit

Oeko-Tex und Foursource gehen Partnerschaft ein

Foursource ist weltweit das erste Unternehmen, das Oeko-Tex-Zertifikate über eine direkte Schnittstelle verifizieren kann. Von  Iris Schlomski
Lenzing-Laugeturm-Holz.jpg

Als wichtiger Meilenstein am Weg zur Klimaneutralität hat Lenzings Vorstand nun beschlossen, EUR 40 Mio. in die Ausweitung der Produktion des Rohstoffs Schwefelsäure am Standort Lenzing zu investieren. © Lenzing

 
18.12.19 – Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks

Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks

Lenzing investiert EUR 40 Mio. am Standort Lenzing

Wichtiger Schritt für die CO2-Ziele der Lenzing Gruppe zur Verbesserung der Abluftwerte des Standortes Lenzing. Von  Iris Schlomski
schnelllebige-Mode.jpg

Wie kann man weg von der schnelllebigen Mode hin zu einem nachhaltigen Kleidungskonsum finden? Die Universität Ulm und die TU Berlin wollen dieser Frage auf den Grund gehen. © Anja Hirscher/Universität Ulm

 
17.12.19 – Gegen schnelllebige Mode

Gegen schnelllebige Mode

DBU-Projekt fördert nachhaltigen Textilkonsum bei Jugendlichen

Besonders junge Menschen zwischen 14 und 19 Jahren greifen auf Fast Fashion, also schnelllebige Mode, zurück. DBU gibt 270.000 Euro, um Abhilfe zu schaffen. Von  Iris Schlomski