Fashion

Jasmina-Mueller.jpg

Kühne Logistics University (KLU), Hamburg: Zusammen mit Prof. Kai Hoberg und Prof. Jan Fransoo untersucht Jasmina Müller in ihrer Doktorarbeit den Aufbau neuer Lieferketten in der Textilbranche. Jasmina Müller sucht dazu noch weitere Firmen, die ihre Erfahrungen für das Forschungsprojekt „Ad-Hoc Lieferketten in der Corona-Krise“ mit einbringen möchten. © privat

 
29.05.20 – Verändert Corona textile Lieferketten?

Verändert Corona textile Lieferketten?

Kühne Logistics University: Neues Forschungsprojekt

Wie sehen Ad-Hoc Lieferketten aus? Welche Herausforderungen müssen Unternehmen dabei meistern? Neue Produktionserfahrungen der Textilbranche gesucht. Von  Hans-Werner Oertel
Claudia-Schulz-.jpg

Claudia Schulz, Gründerin und Geschäftsführerin von Textilekonzepte stellt nun faire und umweltfreundliche Firmenbekleidung noch stärker in den Fokus. © Textilekonzepte

 
28.05.20 – Was kommt nach den Masken? – Teil 10

Was kommt nach den Masken? – Teil 10

Textilekonzepte GmbH (Hamburg)

Geschäftsführerin Claudia Schulz: Fair und umweltfreundlich hergestellte Produkte werden auch in der Unternehmenskleidung immer mehr an Bedeutung gewinnen. Von  Hans-Werner Oertel
Ren-Frank-.jpg

„Wir bei Devetex haben über unsere Aktivitäten im Bereich Masken bestehende Verbindungen intensiviert, zahlreiche neue Kontakte geknüpft und unseren Horizont erweitert.“ René Frank © Devetex

 
26.05.20 – Was kommt nach den Masken? – Teil 7

Was kommt nach den Masken? – Teil 7

Devetex GmbH (Krefeld)

Was hat Corona gelehrt? Geschäftsführender Gesellschafter René Frank: Sich schnell und flexibel auf die Gegebenheiten einstellen zu können, bleibt wichtig. Von  Hans-Werner Oertel
adidas-Logo.jpg

© Adidas © Adidas

 
Der Liquidations- und Auktionsspezialist Maynards Europe wird in Zusammenarbeit mit Heritage Global Partners (USA) die gesamten Produktionsanlagen von ... Von  Redaktion
Optitex-kooperiert-mit-YKK.png

„Die Zusammenarbeit mit YKK bereichert unsere Benutzeroptionen und unterstützt die Detailgenauigkeit und Präzision, der wir uns vom Entwurf bis zur Produktion verschrieben haben“, sagt Amit Ben-Sheffer, VP Products bei Optitex. © Optitex

 
25.05.20 – Digitalisierung

Digitalisierung

Optitex kooperiert mit YKK

Produktionsprozesse sollen schneller und genauer werden. Die YKK-Produkte stehen Optitex-Anwendern seit der aktuellen Version O/19.5 zur Verfügung. Von  Iris Schlomski
Gudrun-Kaindl-.jpg

Gudrun Kaindl denkt nun darüber nach auch nach den Masken ihren Online-Shop als neuen Vertriebskanal weiter auszubauen. © privat

 
25.05.20 – Was kommt nach den Masken? – Teil 6

Was kommt nach den Masken? – Teil 6

Atelier Pink Passion (Berlin)

Was hat Corona gelehrt? Inhaberin und Schneidermeisterin Gudrun Kaindl: Es lohnt sich, aus seiner Komfortzone zu treten und Neues zu wagen. Von  Hans-Werner Oertel
Paragon-Gerber-Technology.jpg

Das Paket umfasst eine End-to-End-Softwaresuite und eine speziell konfigurierte PSA Edition Gerber Paragon Schneidemaschine mit optimierten Schneideparametern, die es den Herstellern ermöglicht, bis zu 150.000 medizinische Kittel und 6 Mio. Mund-Nasen-Masken pro Woche herzustellen. © Gerber Technology

 
22.05.20 – Schnellere PSA-Produktion

Schnellere PSA-Produktion

Corona: Gerber Technology offeriert PSA-Produktionspaket

Das Paket umfasst eine End-to-End-Softwaresuite nebst konfigurierter PSA Edition Gerber Paragon Schneidemaschine mit optimierten Schneideparametern. Von  Iris Schlomski